Frankfurt/Main (SID) - DFB-Pokal-Sieger 1. FFC Frankfurt verstärkt den Kader für die kommende Saison der Frauenfußball-Bundesliga mit einem weiteren Neuzugang. Die japanische Nationalspielerin Saki Kumagai kommt vom japanischen Spitzenklub Urawa Red Diamonds und erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2013.

Die 20-Jhärige ist nach den deutschen Nationalspielerinnen Fatmire Bajramaj, Kim Kulig sowie U20-Weltmeisterin Desirée Schumann und der Schweizer Auswahlspielerin Ana-Maria Crnogorcevic bereits der fünfte Transfer des Bundesligazweiten der abgelaufenen Saison.