Potsdam (SID) - Die Krise beim Fußball-Drittligisten SV Babelsberg 03 hat einen vorläufigen Höhepunkt erreicht. Spezialisten des Landeskriminalamtes (LKA) durchsuchten am Dienstag drei Objekte in der Stadt Potsdam, im Zentrum der Ermittlungen steht Babelsbergs ehemaliger Aufsichtsrats-Chef Peter Paffhausen. Der ehemalige Stadtwerke-Chef ist wegen angeblich illegaler Bürgschaften in den Fokus der Ermittler geraten. Es besteht der Verdacht der Untreue.

Helmut Lange, Sprecher der Potsdamer Staatsanwaltschaft, bestätigte dem Sport-Informations-Dienst (SID) einen entsprechenden Bericht der Potsdamer Neuesten Nachrichten.