Mannheim (SID) - Gabor Ancsin verlässt den Handball-Bundesligisten Rhein-Neckar Löwen und wechselt zum ungarischen Vizemeister SC Pick Szeged. Die Löwen sicherten sich jedoch eine Kaufoption ab dem 1. Juli 2013 für den 20-Jährigen. Dies gab der Mannheimer Klub am Dienstag bekannt.

Ancsin war 2009 vom ungarischen Klub Dunaferr SE zu den Löwen gekommen und per Zweitspielrecht in der zweiten Liga bei der TSG Friesenheim zum Einsatz gekommen, mit der er im folgenden Jahr den Aufstieg in die Bundesliga feierte.

Nun soll Ancsin bei Pick Szeged internationale Erfahrung sammeln. "Ancsin ist ein großes Talent. Wenn er den nächsten Entwicklungsschritt in den kommenden zwei Jahren macht, könnte er ein Kandidat für die Löwen werden. Wir werden ihn ganz genau beobachten", sagte Löwen-Manager Thorsten Storm.