Guadeloupe (SID) - Hürdensprint-Weltrekordler Dayron Robles aus Kuba ist mit einem Sieg in die Freiluft-Saison gestartet. Der 24 Jahre alte Kubaner siegte beim verregneten Meeting auf der Karibik-Insel Guadeloupe über 110m in 13,35 Sekunden souverän vor den Amerikanern John Yarbrough (13,47) und Tyron Akins (13,48). "Nach der langen Pause hat es sich schon ein wenig eigenartig angefühlt", sagte Robles, der zuletzt im Juli 2010 in Lausanne unter freiem Himmel gelaufen war.

Ex-Weltmeisterin Lashinda Demus lief in Guadeloupe über 400m Hürden in 54,85 Sekunden als erste Athletin im Jahr 2011 unter 55 Sekunden.