Rotterdam (SID) - Angeführt von Rekord-Europameister Timo Boll (Düsseldorf) startet der Deutsche Tischtennis-Bund (DTTB) mit sieben Herren und fünf Damen bei den Weltmeisterschaften in Rotterdam. Am Dienstag beginnen für alle DTTB-Spieler die Einzelwettbewerbe in der Ahoy-Arena.

Im Aufgebot von Herren-Bundestrainer Jörg Roßkopf stehen neben Boll (Weltranglistenzweiter) Dimitrij Ovtcharov (Orenburg/15.), Patrick Baum (Düsseldorf/21.), Bastian Steger (Saarbrücken/23.), Christian Süß (Düsseldorf/25.), Zoltan Fejer-Konnerth (Cergy/73.) und Ruwen Filus (Ochsenhausen/97.). Die Doppel bilden Ovtcharov/Süß, Baum/Steger und Fejer-Konnerth/Filus.

Damen-Bundestrainer Jörg Bitzigeio vertraut seiner Mannschaft mit der Europameisterin von 2009, Wu Jiaduo (Kroppach/16.), Kristin Silbereisen (Kroppach/38.), Zhenqi Barthel (Bingen/78.), Sabine Winter (Schwabhausen/132.) und Kathrin Mühlbach (Schwabhausen/156.). Im Doppel sind Barthel/Silbereisen und Winter/Wu am Start.

Den Auftakt zur WM bildet die Mixed-Disziplin. Für den DTTB schlagen Filus/Mühlbach und Fejer-Konnerth/Barthel auf.

Bis auf Kathrin Mühlbach und Ruwen Filus haben alle Spielerinnen und Spieler in den vergangenen Jahren bereits WM-Erfahrung gesammelt.