Halle (SID) - Die deutsche Nummer eins Florian Mayer (Bayreuth) ist beim Rasenturnier im westfälischen Halle im Viertelfinale gescheitert. Der 27-Jährige unterlag dem französischen Weltranglistenachten Gaël Monfils 4:6, 4:6 und verpasste damit die Chance auf ein deutsches Halbfinale gegen Davis-Cup-Kollege Philipp Kohlschreiber. Das zweite Halbfinale der mit 750.000 Euro dotierten Gerry Weber Open bestreiten Philipp Petzschner (Bayreuth) und Tomás Berdych (Tschechien).

Mayer verpasste im ersten Durchgang zwei Möglichkeiten zum Break und schwächelte bei eigenem Aufschlag ausgerechnet in der entscheidenden Phase. Im zweiten Satz holte der Franke ein Break auf, verlor seinen Aufschlag allerdings erneut. "Ich habe meine Chancen im ersten Satz leider nicht genutzt. Dann ist es gegen einen Top-Ten-Mann schwierig, zu gewinnen", sagte Mayer.