Kopenhagen (SID) - Mona Barthel aus Bad Segeberg sorgt beim WTA-Turnier in Kopenhagen weiter für Furore. Am Freitag setzte sich die 20-Jährige gegen die an Nummer drei gesetzte US-Amerikanerin Bethanie Mattek-Sands nach verpatzten ersten Satz mit 1:6, 6:3 und 6:4 durch.

Im Halbfinale trifft Barthel auf die Weltranglistenerste Caroline Wozniacki (Dänemark), die ihr Spiel gegen die Italienerin Alberta Brianti (Nr. 8) klar mit 6:0 und 6:1 gewann. Bereits bei den French Open hatte Barthel, die 142. der Weltrangliste, auf sich aufmerksam gemacht, als sie überraschend die zweite Runde erreichte.