Eastbourne (SID) - Tennisprofi Julia Görges (Bad Oldesloe) hat ihre Generalprobe für das Grand-Slam-Turnier in Wimbledon (20. Juni bis 3. Juli) verpatzt. Beim WTA-Turnier im britischen Eastbourne verlor die Weltranglisten-16. gegen die Serbin Ana Ivanovic in zwei Sätzen mit 4:6, 3:6 ist damit bereits nach der ersten Runde ausgeschieden.

Ein erfolgreiches Comeback nach fast einjähriger Pause feierte hingegen die frühere Weltranglistenerste Serena Williams. Die US-Amerikanerin schlug die Bulgarin Zwetana Pironkowa 1:6, 6:3, 6:4. Williams hatte seit ihrem Triumph in Wimbledon im Vorjahr aufgrund einer Fußverletzung und einer lebensbedrohlichen Lungenembolie pausieren müssen.

Rainer Schüttler legte derweil bei der ATP-Auflage des Turniers einen perfekten Start hin. Der Qualifikant aus Korbach setzte sich in der ersten Runde gegen den an Nummer fünf gesetzten Ukrainer Sergej Stachowski mit 6:3, 6:2 durch und steht im Achtelfinale. Dort trifft er auf den Japaner Kei Nishikori, der den Russen Jewgeni Kirillow mit 7:5, 6:1 ausschaltete.