Köln (SID) - Der belgische Rennstall Quick Step hat Radprofi Gerald Ciolek (Köln) für die 98. Tour de France (2. bis 24. Juli) nominiert. Für den 24-Jährigen, der bei der Frankreich-Rundfahrt vor zwei Jahren Dritter in der Sprintwertung wurde, ist es die vierte Teilnahme.

Seine eigenen Sprint-Ambitionen wird Ciolek denen von Kapitän Tom Boonen (Belgien) unterordnen müssen. Mit den Franzosen Sylvain Chavanel und Jerome Pineau sowie dem Niederländer Niki Terpstra sind drei potenzielle Ausreißer im Team. Einziger Fahrer mit Blick auf das Gesamtklassement ist der Belgier Kevin De Weert.