Ahlen (SID) - Die HSG Ahlen-Hamm geht nach dem Abstieg aus der Handball-Bundesliga in der eingleisigen 2. Liga als ASV Hamm-Westfalen an den Start. Wirtschaftlich gehen beide Vereine künftig getrennte Wege, da die Bündelung der wirtschaftlichen Kräfte aus Hamm und Ahlen nicht den gewünschten Erfolg brachte.

"Nach vielen langen Gesprächen kamen wir zu dem Entschluss der Namensänderung. Da der Großteil der Sponsoren und auch der neue Hauptsponsor aus der Stadt Hamm kommen, war das für uns nur der logische Schritt", sagte Geschäftsführer Franz Dressel. Im sportlichen Bereich wird die Kooperation des ASV Hamm und der Ahlener SG fortgesetzt.