Stuttgart (SID) - Die deutschen Volleyballer haben sich durch ein 3:1 (22:25, 25:21, 25:20, 25:21) gegen Japan das Startrecht für die Weltliga 2012 gesichert. Vor 2100 Zuschauern in Stuttgart waren Robert Kromm (17) und Marcus Böhme (14) punktbeste Spieler.

Das Team von Bundestrainer Raúl Lozano hat durch den Erfolg 12 Punkte auf dem Konto und kann nicht mehr als eines der zwei punktschwächsten Teams absteigen. Deutschland trifft am Freitag (19.00 Uhr) zum Abschluss noch einmal auf Japan. Den erstmaligen Einzug in die Endrunde hatte die Auswahl des Deutschen Volleyball-Verbandes (DVV) bereits in der vergangenen Woche verpasst.