Golf-Superstar Tiger Woods wird sich auf unbestimmte Zeit vom Golfsport zurückziehen. Das kündigte der 33-Jährige am Freitag auf seiner Webseite an. Er brauche Zeit, um "den Schaden zu reparieren", den er durch seine Untreue in der Ehe verursacht habe. Er habe die Entscheidung "nach eingehender Gewissensprüfung" getroffen, schreib Woods. Nun müsse er sich "darauf konzentrieren, ein besserer Ehemann, Vater und Mensch zu sein".

Woods bat seine Fans, Sponsoren, Kollegen und Geschäftspartner um Verständnis. "Das Wichtigste ist jetzt, dass meine Familie  jetzt die Zeit, Ruhe und Abgeschiedenheit hat, um über alles hinwegzukommen." Der Sportler ist mit dem ehemaligen schwedischen Model Elin Nordegren verheiratet, mit der er eine zweijährige Tochter und einen zehn Monate alten Sohn hat.

Vor kurzem waren zahlreiche Affären des Sportlers an die Öffentlichkeit gekommen. In die Schlagzeilen kam Woods erstmals vor zwei Wochen, als ihn seine Frau nach einem mysteriösen Autounfall vor seinem Anwesen in Florida aus seinem Geländewagen geborgen und die Polizei über Notruf alarmiert hatte. Es wurde spekuliert, dass dem Unfall ein Streit mit seiner Ehefrau vorausgegangen war.

Woods nach Angaben des Wirtschaftsmagazins Forbes der reichste Sportler aller Zeiten. Sein Jahreseinkomen wird auf etwa 130 Millionen Dollar geschätzt. Durch seine Turniere und Auftritte sowie die Werbung für Getränke, Uhren, Sportartikel und Computerspiele soll er zum Milliardär geworden sein.