Was für ein Fußballjahr. Der FC Bayern – Meister, Pokalsieger und Champions-League-Finalist – gewinnt im Frühjahr plötzlich die Herzen der deutschen Fußballfans. In der Hinrunde der neuen Spielzeit mischen Dortmund und Mainz die Liga auf. Und über allem steht eine Fußballweltmeisterschaft mit dem dritten Platz für eine beeindruckende deutsche Mannschaft. Grund genug, das Fußballjahr 2010 noch einmal filmisch Revue passieren zu lassen, auf die etwas andere Art. Die echten Tore zeigen kann jeder. Wir haben die U9-Mädchenmannschaft von Turbine Potsdam gebeten, die besten Szenen des Jahres nachzuspielen.

Platz 5: Arjen Robbens 1:0 gegen Schalke 04

Fußball - Fußball-Szenen des Jahres: Robben stürmt auf Schalkes Tor

Der Holländer zeigt in dieser Szene, dass er das Etikett "Weltklasse" zurecht trägt. Besonders gut zu erkennen: Robben ist einfach viel schneller und geschmeidiger als seine Gegenspieler. Dennoch hat er nach diesem Sololauf über den halben Platz nach die Kraft und die Übersicht, um überlegt zu vollenden. Was der Clip ebenso auffängt: die elektrisierende Atmosphäre des Pokalwettbewerbs.

Platz 4: Lena (8) ist Mesut Özil

Platz 4: Mesut Özils 1:0 gegen Ghana

Fußball - Fußball-Szenen des Jahres: Özils Tor zum WM-Achtelfinale

Der schüchterne Mesut Özil kann es auch mit Gewalt. Als er den Ball zugesteckt bekommt, fasst er sich ein Herz. In der Zeitlupe sieht man: Annahme, Vorlage und Abschluss sind eine fließende Bewegung. Und das, obwohl er von zwei Afrikanern unter Druck gesetzt wird. Im Hintergrund ist die Überraschung über diesen prächtigen Schuss in den Gesichtern der Zuschauer zu erkennen.

Platz 3: Vanessa (8) ist Thomas Müller

Platz 3: Thomas Müllers 3:1 gegen England

Fußball - Fußball-Szenen des Jahres: Müller blamiert England

Da müllert es wieder. Der dynamische Schweinsteiger treibt die Kugel durchs Mittelfeld. Sein kluger Pass findet den wie immer gut postierten Müller. Und der zeigt eine seiner größten Qualitäten: seine fast schon kindliche Unbekümmertheit. Als hätte er alle Zeit der Welt, drischt er die Kugel zur Entscheidung ins gegnerische Tor. In der Wiederholung sieht man besonders gut, wie der englische Torwart fälschlicherweise auf die lange Ecke spekuliert. Nicht im Bild: die Tränen David Beckhams.

Platz 2: Lucy (8) ist Arne Friedrich

Platz 2: Arne Friedrich 3:0 gegen Argentinien

Fußball - Fußball-Szenen des Jahres: Friedrich trifft gegen Argentinien

Bastian Schweinsteiger hat Friedrichs Tor vorbereitet, im Video sieht man seine Qualität: unkomplizierte Ballmitnahme, zieht die halbe argentinische Abwehr auf sich, lässt sie im Tempodribbling stehen, ansatzloser und überraschender Rückpass auf Arne Friedrich. Der muss nur noch einnetzen, da kann sich der Torwart noch so lang machen. Die Argentinier können den jubelnden Deutschen nur konsterniert zuschauen.

Platz 1: Jolan (7) ist Michael Ballack

Platz 1: Kevin-Prince Boatengs Tritt gegen Michael Ballack

Fußball - Fußball-Szenen des Jahres: Boateng foult Ballack

Fußball kann furchtbar brutal sein. Doch wir dürfen Ihnen diese Szene nicht vorenthalten. Mit voller Wucht trifft Kevin-Prince Boateng seinen Gegenspieler Michael Ballack am Knöchel. Woraufhin beide mit schmerzverzerrtem Gesicht zu Boden gehen. Ob das wirklich keine Absicht war? Während sich der Täter Boateng langsam wieder aufrappelt, muss Ballack mit Tränen in den Augen aus der Turnhalle humpeln. Da weiß er noch nicht, dass die Fußball-WM ohne ihn stattfinden wird. Das Geräusch im Off ist der Applaus Philipp Lahms.

Wir danken den U9-Juniorinnen von Turbine Potsdam und ihrer Trainerin Bettina Stoof für ihre Unterstützung.