Die deutschen Fußball-Frauen kommen vor der Heim-Weltmeisterschaft immer besser in Form. 23 Tage vor dem ersten Anstoß deklassierte das Team von Bundestrainerin Silvia Neid in Osnabrück Italien im drittletzten WM-Test mit 5:0 (1:0).

Nach einem Eigentor der Italienerin Roberta D'Adda (32. Minute) schraubten Alexandra Popp (46./77.), Kim Kulig (62.) und Celia Okoyino da Mbabi (69.) das Resultat vor 12.080 Zuschauern in die Höhe. Bis zum ersten WM-Spiel am 26. Juni in Berlin gegen Kanada stehen für die DFB-Frauen noch Tests gegen die Niederlande am kommenden Dienstag und gegen Norwegen am 16. Juni auf dem Programm.