Gleitschirmflieger, Paraglider, Basejumper und Speedflyer sind Kunstflieger. "Akrobaten der Lüfte" werden sie von vielen Fans ebenfalls genannt, weil sie sich durch den Himmel bewegen als gäbe es keine Schwerkraft.

Über der Schweizer Stadt Montreux am Genfer See haben sich die besten ihrer jeweiligen Sportart Ende August getroffen. Von den 2.000 Meter hohen Berggipfeln flogen sie anlässlich der Sonchaux Acro Show in die Täler.