Bayer Leverkusen – 1. FC Kaiserslautern 3:1 (1:1)

Der 1. FC Kaiserslautern kassierte bei Bayer 04 Leverkusen die vierte Niederlage in Serie unter dem neuen Trainer Krassimir Balakow. Nach dem insgesamt zwanzigsten sieglosen Spiel nacheinander beträgt der Rückstand vier Spieltage vor dem Saisonende neun Punkte auf den Relegationsplatz und zehn Zähler auf Rang 15. "Der Glaube ans Wunder ist immer noch da", sagte Lauterns Kapitän Mathias Abel.

Stefan Kießling nach nur 24 Sekunden sowie Simon Rolfes (57.) und Stefan Reinartz (69.) erzielten die Treffer für die Gastgeber. Julian Derstroff (42.) hatte mit einem Volleyschuss zwischenzeitig für den Ausgleich gesorgt. In der Tabelle kletterte Bayer nach dem Vier-Punkte-Ertrag des neuen Trainergespanns um Sami Hyypiä auf den sechsten Platz. Lautern muss sich dagegen auf die Zweite Liga gefasst machen.

Derstroff schießt sein erstes Bundesliga-Tor

Nicht einmal eine Minute war gespielt, da stand es 1:0 für Bayer. Nach Vorlage von Eren Derdiyok hatte Kießling die Chance zu seinem zehnten Saisontreffer. Am vergangenen Samstag hatte Bayerns Mario Gomez ebenfalls nach 24 Sekunden getroffen. Schneller als er und Kießling war in dieser Saison keiner.

Einen Abpraller in der 3. Minute konnte Konstantinos Fortounis jedoch nicht in ein Tor ummünzen. Bei einer durch den Ex-Lauter Michal Kadlec abgefälschten Flanke von Pierre de Wit unterlief Bayer-Keeper Bernd Leno den Ball. Noch vor der Pause schoss Derstroff den Ball nach einem Freistoß von Fortounis von der rechten Seite ins Tor. Für den Zwanzigjährigen war es der erste Bundesliga-Treffer.

Dann verzog Kießling (50.) aus vierzehn Metern. Chancenlos war Lauterns Keeper Tobias Sippel gegen Rolfes. Einen Freistoß von Gonzalo Castro holte der FCK-Keeper noch aus dem Winkel, den Abpraller bugsierte der Bayer-Kapitän über die Linie. Nach 1996 und 2006 droht der dritte Abstieg des FCK.

Bayer Leverkusen: Leno - Castro, Friedrich, Toprak, Kadlec - Reinartz - Rolfes - Schürrle, Renato Augusto (52. Ortega) - Kießling (85. Oczipka), Derdiyok (62. Barnetta)
1. FC Kaiserslautern: Sippel - Dick, Abel, Yahia, Bugera - Kirch - Derstroff (68. Wooten), Fortounis, de Wit (85. Petsos), Sahan - Sukuta-Pasu
Schiedsrichter: Zwayer (Berlin)
Zuschauer: 25.627
Tore: 1:0 Kießling (1.), 1:1 Derstroff (42.), 2:1 Rolfes (57.), 3:1 Reinartz (69.)
Gelbe Karten: - / Dick (10)
Beste Spieler: Kießling, Rolfes / de Wit, Sippel