Paris Saint Germain – Bayer Leverkusen 2:1 (1:1)

BayerLeverkusen hat sich mit einem 1:2 gegen Paris Saint Germain als erste deutsche Mannschaft aus der Champions League verabschiedet. Drei Wochen nach der 0:4-Blamage im Hinspiel brachte Sidney Sam den Werksclub überraschend in Führung (6. Minute). Doch Marquinhos (13.) und Ezequiel Lavezzi (53.) drehten die Partie. Simon Rolfes scheiterte mit einem schwach geschossenen Foulelfmeter an Salvatore Sirigu (28.).

Die Leverkusener Hoffnung auf ein Fußball-Wunder währte nach dem Führungstreffer nur zehn Minuten. Dann brachte die Pariser Offensive die Gäste immer wieder in Verlegenheit: In der 13. Minute scheiterte Ibrahimovic an Bayer-Torwart Bernd Leno. Fünf Minuten später setzte er einen Heber an die Latte. Zwischendurch köpfte Marquinhos zum 1:1 ein.

Wie verunsichert Bayer nach dem Remis in Hannover und den vorherigen fünf Niederlagen in Serie noch ist, zeigte das Scheitern von Kapitän Rolfes am Elfmeterpunkt: Derdiyok war von Christophe Jallet am Trikot gehalten worden, doch Rolfes konnte den Elfmeter nicht verwandeln. Nun war die Moral gebrochen. Zlatan Ibrahimovic bediente in der Folge Cavani mit einem Zauberpass, der Uruguayer scheiterte an Leno (38.).

Ohne den gesperrten Innenverteidiger Emir Spahic und die verletzten Lars Bender und Jens Hegeler wehrten sich die Gäste auch nach der Pause tapfer. Der entscheidende Pass nach vorne aber kam nicht zustande, die Fehlerquote im Leverkusener Spiel war zu hoch – und auch das Glück fehlte: Donati (54.) und Gonzalo Castro Randon (59.) scheiterten an Sirigu. In der Schlussphase ließen es beide Teams ruhiger angehen. Leno klärte stark gegen Javier Pastore (84.).

Bayer Leverkusen:  Sirigu - Jallet, Marquinhos, Thiago Silva, Digne - Pastore, Cabaye, Rabiot - Cavani (85. Camara), Ibrahimovic (72. Ménez), Lavezzi (62. Lucas)

Paris St. Germain: Leno - Donati, Wollscheid, Toprak, Guardado - Rolfes, Reinartz (78. Wagener), Can - Castro (67. Son), Derdiyok, Sam (67. Brandt)

Schiedsrichter: Bebek (Kroatien)

Zuschauer: 45.596

Tore: 0:1 Sam (6.), 1:1 Marquinhos (13.), 2:1 Lavezzi (53.)

Gelbe Karten: Jallet, Rabiot / Derdiyok, Wagener

Gelb-Rote Karten:  - / Can (68./Unsportlichkeit)

Beste Spieler: Sirigu, Cavani / Donati, Leno