FC Bayern München – 1. FC Kaiserslautern 5:1 (2:0)

Der FC Bayern München hat das Halbfinale des DFB-Pokals gegen den FC Kaiserslautern mit 5:1 gewonnen. Durch Tore von Bastian Schweinsteiger (23. Minute), Toni Kroos (32.), Thomas Müller (50./Foulelfmeter), Mario Mandžukić (78.) und Mario Götze (90.+1) gewann der 16-malige Cupsieger gegen den Zweitligisten mit 5:1 (2:0) und zog zum insgesamt 20. Mal ins Endspiel ein. Nur einmal nutzte Simon Zoller (60.) eine kleine Unaufmerksamkeit der Bayern-Abwehr per Kopfball zum Gegentor für die Pfälzer. 

Nach drei Bundesliga-Spielen ohne Sieg benötigten die Bayern eine gewisse Anlaufzeit, um gegen den unterklassigen Gegner Dominanz zu entwickeln. Doch spätestens nach Schweinsteigers Führungstor zirkulierte der Ball wie gewohnt durch die Reihen der Bayern, die die Partie scheinbar mühelos kontrollierten. Auffälligster Akteur bei den Gastgebern war Arjen Robben, der an allen drei Toren beteiligt war. 

Von der Lauterer Abwehr unbedrängt köpfte Schweinsteiger Robbens Eckball zum 1:0. Auch in der Champions League gegen Arsenal und Manchester hatte Schweinsteiger entscheidende Treffer erzielt. Im Alleingang auf der rechten Seite war Robben auch Vorbereiter des zweiten Bayern-Tors.

Lukas Raeder hat wenig Probleme, Manuel Neuer zu ersetzen

Einen weitgehend ruhigen Abend verbrachte Bayerns Torwart Lukas Raeder, der erstmals in einem Pflichtspiel in der Startelf der Bayern das Tor hütete. Der 20-Jährige vertrat den wegen Wadenproblemen pausierenden Manuel Neuer.

Fünf Minuten nach Beginn der zweiten Hälfte wurden die letzten Zweifel am Sieg der Münchner ausgeräumt. Nach einem Zweikampf mit Dominique Heintz kam Robben im Strafraum der Gäste zu Fall. Müller verwandelte den von Schiedsrichter Thorsten Kinhöfer verhängten Strafstoß sicher zum dritten Bayern-Tor. Vier Minuten später hatte der von Müller angespielte Franck Ribéry das vierte Tor im Visier, schoss aber über den Kasten. Den Ausbau des Vorsprungs holte Mandžukić zwölf Minuten vor dem Ende nach. Und weil es so schön war, machte Götze in der 91. Minute das 5:1.

Tore: Schweinsteiger (23.), Kroos (32.), Müller (50., Foulelfmeter), Mandžukić (78.), Götze (90.+1) / Zoller (60.)

Karten: Dick (56.)

Zuschauer: 71.000 in der Allianz Arena, München

Schiedsrichter: Thorsten Kinhöfer

Aufstellung Bayern München: Lukas Raeder - Philipp Lahm, Jerome Boateng, Dante, David Alaba - Bastian Schweinsteiger, Toni Kroos - Arjen Robben, Thomas Müller, Franck Ribéry - Mario Mandžukić

Aufstellung Kaiserslautern: Tobias Sippel - Florian Dick, Dominique Heintz, Marc Torrejón, Chris Löwe - Willi Orban - Karim Matmour, Alexander Ring, Jean Zimmer, Ruben Jenssen - Simon Zoller