Borussia Dortmund hat mit dem bisherigen Ajax-Trainer Peter Bosz auf einen Wechsel geeinigt. Der Niederländer unterschrieb bei dem Bundesligisten einen Vertrag bis 2019. Er wird Nachfolger von Thomas Tuchel. Zuvor hatten bereits mehrere Medien über den Wechsel berichtet.

Der 53-jährige Bosz verlässt Ajax Amsterdam nach nur einer Spielzeit. Laut Bild zahlt Dortmund eine Ablösesumme in Höhe von fünf Millionen Euro. Der wichtigste Grund für den Wechsel soll ein Konflikt im Trainerstab von Ajax Amsterdam sein.

Der Vertrag von Bosz in Amsterdam lief noch bis zum Sommer 2019. Unter seiner Leitung hatte Ajax das Finale der Europa League erreicht. Die Spielzeit hatte Ajax auf Platz zwei der Eredivisie hinter Meister Feyenoord Rotterdam abgeschlossen. DFB-Pokalsieger Dortmund hatte sich von seinem Trainer Thomas Tuchel getrennt. Hintergrund soll ein Konflikt mit BVB-Boss Hans-Joachim Watzke gewesen sein.