Bei der Fußball-WM in Russland haben sich Japan und Senegal mit einem 2:2 getrennt. Gute Chancen aufs Achtelfinale haben beide weiterhin.

In der elften Minute traf Liverpool-Star Sadio Mané zum 1:0 für Senegal. Den 1:1-Ausgleich brachte Japans Takashi Inui in der 34. Minute. In der 71. Minute schoss Moussa Wagué Senegal wieder in die Führung. Kurz danach in der 78. Minute glich Japan durch Keisuke Honda wieder zum 2:2 aus.

Beide Mannschaften waren mit Auftaktsiegen in die WM gestartet. Senegal hatte mit einem 2:1 gegen die starke Nationalmannschaft Polen den ersten Sieg einer afrikanischen Mannschaft bei diesem Turnier erzielt. Auch Außenseiter Japan hatte mit seinem Sieg gegen Kolumbien überrascht.