Wenig bis gar nichts. Wenn schon Mangel, dann Mangel an Zink: Bei einer Recherche im Internet findet man einige Seiten, auf denen die Flecken auf zuwenig Zink zurückgeführt werden - und das entsprechende Präparat, das dem Mangel abhelfen soll, wird gleich mit angeboten.

Fragt man jedoch nach harten wissenschaftlichen Fakten, dann bleibt auch von der Zinkgeschichte nicht mehr viel übrig. Über Mangelerscheinungen als Ursache von Leukonychia puctata sei nichts bekannt, sagt uns Hansotto Zaun, der als Dermatologe an der Uni Saarbrücken gelehrt hat und so etwas wie der deutsche Fingernagelpapst ist.

Nach Auskunft von Professor Zaun sind meist mechanische Verletzungen des Nagels die Ursache für die weißen Flecken, etwa bei der Maniküre. Das könnte auch erklären, warum die Flecken häufiger an der linken als an der rechten Hand auftreten und warum die Fußnägel praktisch fleckenfrei sind. Die Anfälligkeit für die Verfärbung scheint im übrigen erblich zu sein. Christoph Drösser

Die Adressen für "Stimmt’s"-Fragen: DIE ZEIT, Stimmt’s?, 20079 Hamburg oder stimmts@zeit.de . Das "Stimmt’s?"-Archiv: www.zeit.de/stimmts

Audio: www.zeit.de/audio