Die Fachhochschule (FH) München führt zum Wintersemester 2006/2007 den Bachelor-Studiengang Tourism Management ein. Ein Jahr später sollen die Master-Studiengänge Tourism Management und Hospitality Management folgen.

Mit der Einführung des Bachelor (BA) können Studenten künftig nach sieben statt bisher acht Semestern Regelstudienzeit einen ersten Abschluss machen. Die dreisemestrigen Master-Programme richten sich an Studenten, die sich weiter qualifizieren wollen. Das BA-Studium besteht aus den Säulen Betriebswirtschaftslehre, Tourismuswirtschaft und Ökonomie, Interkulturelle Kompetenz sowie Methodenkompetenz. Hinzu kommt ein praxisorientiertes Projektsemester.

Die Studenten können sich mit der Wahl so genannter Kompetenzfelder spezialisieren und diese auch zu Studienschwerpunkten ausbauen. Dazu gehören Hospitality Management oder Travel and Tourism Management.

Die Anmeldefrist endet am 15. Juni.

Informationen: FH München, Lothstraße 34, 80335 München (Tel.: 089/12 65 21 19, Internet: www.fhm.edu .)