: Adolf Hitler

© Chris Pohlert/dpa

Hitler-Tagebücher: Wohin damit?

Im Keller von Gruner + Jahr lagern seit 35 Jahren die gefälschten Hitler-Tagebücher des "Sterns". Bisher wurden sie verschämt weggeschlossen. Jetzt gibt es neue Pläne.

© Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/dpa

Rechtsrock-Veranstaltung: Alle auf Ostritz

Ganz Sachsen schaut auf ein kleines Dorf an der Grenze: Dort soll am Wochenende eine der größten Rechtsrock-Veranstaltungen der vergangenen Jahre stattfinden.

© Imaginechina/dpa

Daimler: Kotau vor Peking

Chinas Machthabern passte die Autowerbung von Daimler nicht. Der Konzern reagierte prompt. Mit dieser Art Unterwürfigkeit ist er nicht allein. Dabei geht es auch anders.

Leo Lania: Der rote Schnüffler

Er deckte illegale Waffenschiebergeschäfte auf und schlich sich als angeblicher Faschist bei Adolf Hitler ein. Jetzt wird der mutige Reporter Leo Lania wiederentdeckt.

Deutsche: Wie deutsch ist das denn?

Wir haben die Korrespondenten der großen internationalen Zeitungen gebeten, die Blickrichtung einmal zu ändern. Was haben sie den Deutschen zu sagen?