: Afrika

© Eric Martin/Le Figaro Magazine/laif

Mauritius: Und ihr so?

Unser Autor ist genervt von den angeberischen Urlaubsposts seiner Bekannten. Jetzt zahlt er es ihnen heim – und bucht eine Woche Mauritius.

© John Wessels/Bloomberg via/Getty Images

Kongo: "Alles sieht nach einem Wahlbetrug aus"

Zum ersten Mal haben im Kongo Wahlen einen Machtwechsel herbeigeführt. Doch hinter den Kulissen scheint sich der scheidende Präsident Joseph Kabila Einfluss zu sichern.

© Bertrand Rieger/Getty Images

Koloniale Raubkunst : "Wir wollen keine Almosen"

Soll koloniale Raubkunst zurückgegeben werden? Darüber wird in Deutschland gerade hitzig gestritten. Doch was sagen eigentlich die Afrikaner? Eine Spurensuche in Tansania

© Wolfgang Langenstrassen/dpa

Peter Krämer: Die Wucht der Empfindung

Peter Krämer war bis zu seinem Tod im Sommer 2017 einer der bekanntesten und wortmächtigsten Reeder der Stadt.

© André Velozo

Museu Afro Brasi: Ausgeplünderte Paradiese

Im Museu Afro Brasil in São Paulo weckte die Installation "Stupides et inutiles" des Beniner Künstlers Aston bei mir Erinnerungen an meine erste Reise nach Afrika 1993.

© AFP/Getty Images

Smartphones: Das Display zur Welt

Das Smartphone ist aus dem Alltag vieler Leute nicht mehr wegzudenken. Doch wozu nutzen sie es hauptsächlich? Menschen aus aller Welt erzählen.

© Kevin Faingnaert

Tunis: Orient für Freunde

Marrakesch ist gentrifiziert, Tunis aber noch eine Entdeckung. Für unseren Autor ist es eine Stadt zwischen Europa und Afrika, die alle Kulturen umarmt.

© John Wessels/AFP/Getty Images

WHO: Weltweit wieder mehr Malaria-Fälle

In den vergangenen Jahren konnte die Ausbreitung der Malaria gestoppt werden. Jetzt aber schlägt die WHO Alarm: Besonders in Afrika infizierten sich wieder mehr Menschen.

© Sergi Reboredo

Aids in Kenia: Der HIV-Effekt

Sie nahmen den Kampf gegen Aids in Kenia auf und verbesserten nebenbei das Leben aller im Land: Das Ampath-Projekt macht Hoffnung. Es zeigt, was Medizin verändern kann.

© Michael Gottschalk/Photothek via Getty Images

Gerd Müller: "Auf nach Afrika!"

Die Bevölkerung auf dem Kontinent wird sich verdoppeln. Deshalb, sagt Entwicklungsminister Gerd Müller, müsse Deutschland dort mehr investieren – im eigenen Interesse.