: Afrika

© Baz Ratner/Reuters

Kenia: Jetzt sind wir dran

In Kenia – einem der fortschrittlichsten Länder Afrikas – regieren immer noch Stämme. Künftig könnte sich das ändern: Für viele Junge ist die Ethnie nicht mehr wichtig.

© Kalle Harberg

Mount Meru: Kilis kleiner Bruder

Der Kilimandscharo mag berühmter sein, dafür wandert man auf den Flanken des Mount Meru durch tropischen Regenwald und wird mit dem schönsten Sonnenaufgang belohnt.

© Montage: DZ/verw. Fotos: The Image Bank/Getty Images (2), plainpicture (2)

Rassismus: Eigentlich sind wir alle Afrikaner

Genetisch stimmen alle Menschen zu 99,8 Prozent überein. Trotzdem vernebeln Vorurteile die Debatte um Migration und Rassismus. Die Wissenschaft kann für Klarheit sorgen.

© Reinhard Maximilian Werner

Wolfgang Bauer: Afrika ist da!

Über fünf Jahrzehnte war es verschollen. Nun erlebt ein frühes Drama des verstorbenen Theaterstars Wolfgang Bauer seine Uraufführung.

© Ashraf Shazly/AFP/Getty Images

Migrationspolitik: Schädliche Hilfen

Eine Bilanz der europäischen Migrationspolitik zeigt: Fluchtursachen mit Geld zu bekämpfen, kann nach hinten losgehen. Das sollte für Europas Politiker eine Warnung sein.

© Gulshan Khan/AFP/Getty Images
Serie: 10 nach 8

Rohstoffe: Es ist unser Land!

Westliche Industrienationen betreiben Bergbau in Südafrika, der dem Land und der Bevölkerung mehr schadet als nützt. Die betroffenen Gemeinden fordern Selbstbestimmung.