© Bernd Von Jutrczenka/dpa

Air Berlin: Lufthansa übernimmt Teile der insolventen Airline

  • Air Berlin meldete am 15. August 2017 Insolvenz an. Mithilfe eines Übergangskredits der Bundesregierung konnte der Flugbetrieb noch bis Ende Oktober aufrechterhalten werden.
  • Sechs Unternehmen hatten Angebote zur Übernahme eingereicht, darunter Lufthansa, EasyJet und Condor.
  • Teile der insolventen Airline, darunter die Tochtergesellschaft LGW, gingen an die Lufthansa.
  • Seit 2008 schrieb das Unternehmen Verluste. Fluggäste klagten über verspätete und gestrichene Flüge.
© Stefanie Loos/Reuters

Air Berlin: Bye-bye, Air Berlin

Die Lufthansa übernimmt große Teile von Air Berlin, der Flugverkehr endet am 28. Oktober. Was bedeuten die Entwicklungen für die Kunden?

Air Berlin: Am Boden

Air Berlin ist Geschichte. Der Abschiedsflug landete Freitagnacht in Berlin – mit vielen Schokoherzen und noch mehr Tränen. Eine Reportage von Platz 6C im letzten Flieger

Jetzt lesen
© Sean Gallup/Getty Images

Air Berlin : Entschädigung to go

Die Probleme bei Air Berlin bescheren Inkassoportalen gute Geschäfte. Noch nie war es so einfach, an die Entschädigung für einen ausgefallenen Flug zu kommen.

© China Photos / Getty Images

Kodak: "Die dümmste Idee der CES"

Auch Kodak will eine eigene Kryptowährung herausbringen und Bitcoin schürfen. Der Aktienkurs steigt prompt. Kritiker sprechen von einem dreisten Betrug.