: Aktienindex

© Reuters

Aktien: Wann kommt der Einbruch?

Deutsche Aktien sind fundamental überbewertet. Ein Einbruch um bis zu 60 Prozent ist durchaus möglich, wie ein Blick in die Vergangenheit zeigt.

Geldanlage: Erfolgsrezept in drei Schritten

Die französische Großbank Societé Générale hat einen Aktienindex namens "Molex" kreiert. Anlegern, die darauf wetten, verspricht sie den maximalen Erfolg. Bloß - für wen?

Investieren mit Autopilot

In der Krise entwickeln sich viele Aktienfonds schlechter als Dax & Co. Die Anleger verlieren das Vertrauen in die Fondsmanager - und kaufen lieber Zertifikate

Andrang vor dem Eliteclub

Der Medizintechnik-Hersteller FMC gilt als Favorit für einen Platz im Aktienindex Dax

Profis in Lauerstellung

Während der Dow Jones, gebräuchlichster Aktienindex in den USA, vorübergehend die alten Höchstmarken erreichte, dümpelt der Deutsche Aktienindex (Dax) nun schon seit Wochen um die Marke von 1620 herum – und dies bei Umsätzen, die von den Börsenhändlern als "einfach trostlos" klassifiziert werden.

Börsenspiel: Aktienindex um Längen geschlagen

Wann ist ein Aktienexperte ein Könner, wann ein Versager? Die Beantwortung dieser kniffligen Frage macht die Börsenwelt daran fest, wie sich der Proband im Vergleich zu einem repräsentativen Index geschlagen hat.

Markt-Report: Die Unsicherheit nimmt zu

In den Vereinigten Staaten haben die Standardaktien wieder ihre Kurse erreicht, die sie vor dem Börsenkrach hatten. Der japanische Aktienindex ist auf einen neuen Nachkriegsrekord gestiegen.

Zeit und Geld: Mit Dax aus der Provinzialität

Auf die vor allem im Ausland oft zu hörende spöttische Bemerkung, in Deutschland gebe es mehr Aktienindizes als Aktien, haben die deutschen Wertpapierbörsen reagiert – sie kreierten einen neuen Aktienindex.

Markt-Report: In Luft aufgelöst

Während der Dow Jones, gebräuchlichster Aktienindex in den USA, immer neuen Gipfeln entgegenstrebt, sind die deutschen Aktienkurse in dieser Woche unter ihren Stand vom Jahresende zurückgefallen.

Die Anlageprobleme häufen sich

In den ersten zehn Börsentagen stiegen die deutschen Aktien im Durchschnitt um knapp zehn Prozent. Da von den meisten Banken für 1986 ein Anstieg des Aktienindex zwischen zehn und zwanzig Prozent vorausgesagt worden war, müßte die Börse das für dieses Jahr gesteckte Kursziel unmittelbar vor Augen haben.

Börsen-Report: Kalte Duschen

Nachdem der Aktienindex in der Vorwoche einen neuen historischen Höchststand erreicht hatte, gab es nun kräftige Rückschläge, von denen vor allem die bisher favorisierten Papiere betroffen sind.

Gefährliche Jagd auf Spezialitäten

Obwohl sich der Aktienindex in den letzten Wochen eher "seitwärts" bewegt hat, bot die Börse ständig Gesprächsstoff durch ihre Sonderbewegungen.

Börsen-Report: Sechs erfreuliche Monate

Der Aktienindex der Commerzbank ist im ersten Halbjahr 1981 um etwas mehr als acht Prozent gestiegen. Wenn nicht alles täuscht, stehen dem deutschen Aktienmarkt noch weitere erfreuliche Wochen bevor.

Kursbarometer: Kaum Lichtblicke

In den letzten drei Monaten des abgelaufenen Jahres gab es bei den Aktien größere Schwankungen als die Veränderung des Aktienindex ahnen läßt.