: Alain Delon

© SRAB Films/​ Rectangle Productions /​Lyly films

Cannes : Löwendiebe und Ehrenpalmen

Das Festival in Cannes beginnt wie angekündigt mit politischen Filmen aus der Pariser Banlieue und Brasilien. Und mit großer Aufregung um den Ehrenpreis für Alain Delon.

© Stringer/​AFP/​Getty Images

Schauspielerin: Mireille Darc ist tot

"Der große Blonde mit dem schwarzen Schuh" machte sie international bekannt. Darc war eine der bekanntesten französischen Schauspielerinnen der 1960er und 1970er Jahre.

© Silke Janovsky für ZEITmagazin Online

Jeansjacke: Ein Traum von einem Mann

In jeder Jeansjacke steckt ein Lebensentwurf, in den man nicht reingepasst hat. Zudem sind sie unnütz, nur etwas für Träumer. Aber was können Männer besser als träumen?

Georg Stefan Troller : Ja, er ist empört!

Georg Stefan Troller ist der große Fragesteller unter den Fernsehjournalisten. Seit fünf Jahrzehnten erklärt er den Deutschen Frankreich. Ein Besuch in Paris

© Keystone Features/​Hulton Archive/​Getty Images

Teamwork: Das duale System

Im Büro fliegen schnell mal die Fetzen. Leidet die Liebe, wenn man zusammen arbeitet? Zwölf Fragen an unseren Paartherapeuten Wolfgang Schmidbauer

Matthias Schoenaerts: Der maskuline Typ der Stunde

Matthias Schoenaerts gehört derzeit zu den gefragtesten Schauspielern. Klar, er sieht gut aus. Überraschender ist sein Mut, in diesem Geschäft feinfühlig zu bleiben.

Falco: Geschnitzt aus Bowies Rippe

Falco verkörperte das Prinzip der Künstlichkeit. Vor zehn Jahren ist er gestorben. Über den Menschen hinter der kühlen Maske spricht sein Entdecker Markus Spiegel

1958: Der Leopard

Giuseppe Tomasi di Lampedusa schildert den Untergang des sizilianischen Adels als Menetekel der Moderne.

Stars in Cannes: Der erste Paparazzo

Der Fotograf Jacques Gomot lebt in Saint-Paul de Vence, einem Dorf bei Cannes. Seit Jahrzehnten treffen sich hier Künstler und Stars. Gomot hatte sie alle vor der Kamera.

© F. C. Gundlach

Lob des Eigensinns: Romy Schneider

Fehler? Viele. Falsche Filme, falsche Männer, Alkohol, Tabletten, Schulden. Aber was für ein Herz!

Fernsehen: Romy beschwipst und entmündigt

Nach Marlene Dietrich und Hildegard Knef wird am Mittwoch auch Romy Schneider zur Filmfigur - leider ohne ihre Widersprüche darzustellen. Von Katja Nicodemus

Rennsport: Prinz Eisenherz

Was macht ein Rennfahrer im Ruhestand? Der siebenfache Formel-1-Weltmeister Michael Schumacher über den härtesten Moment seiner Karriere und sein Leben als Privatmann.

Romy Schneider: Die Anti-Sissi

Heute wäre die Schauspielerin 70 Jahre alt geworden. Wir blicken zurück auf ein bewegtes Leben. Eine Galerie

© Deutsche Verlags-Anstalt

Briefe: Das laute Schweigen

Abschied ist nur ein Wort: Sibylle Berg zeigt, wie schwer sich Männer trennen können.

Pop: Wie, die singen auch?

Brigitte Bardot, Robert Mitchum, Jodie Foster oder Russell Crowe – viele Schauspieler haben Musik aufgenommen. Nicht immer ist sie erträglich.