: Aleppo

© Louai Beshara/AFP/Getty Images

Syrien: Erst Frieden schaffen, dann aufbauen

Solange es in Syrien keinen Frieden gibt, verstärken Wiederaufbauhilfen jene Machtverhältnisse, die zum Krieg geführt haben. Eine politische Lösung ist unverzichtbar.

© Omar Haj Kadour/AFP/Getty Images

Syrien: "In Syrien malen die Kinder Leichen"

Kaum Medikamente und immer wieder schlagen Granaten ein: Die Versorgungslage der Menschen im Norden von Syrien ist katastrophal. Eine Ärztin berichtet über ihre Arbeit.

© Nazer Al-Khatib/AFP/Getty Images

Weißhelme: Den Tod vor Augen

Den bisher nicht evakuierten Mitgliedern der Weißhelme in Südsyrien droht Schlimmes. Die Grenzen sind dicht – und der syrische Machthaber Assad will sich an ihnen rächen.

© Maan Mouslli

Integration: Ankunft mit Milchreis

Der Geschmack von Integration: Geflüchtete bringen ihr Leben, ihre Kultur, ihre Küche mit nach Deutschland. Unterwegs mit dem syrischen Filmemacher Maan Mouslli

Jordanien: Sie wollen zurück in die Hölle

Deutschland unterstützt syrische Studenten in Jordanien, die einmal helfen sollen, ihr Land wiederaufzubauen. Mohammed ist einer von ihnen. Wann kann er wieder zurück?

Syrien: Kalter Frieden

In Syrien ist der Sieg des Regimes nur noch eine Frage der Zeit. Wie soll es weitergehen unter dem neuen, alten Machthaber Assad? Eine Reportage

© Andrea Backhaus für ZEIT ONLINE

Syrien: In den Gehorsam gebombt

Syrien liegt in Trümmern und Diktator Assad ist sich seines Sieges sicher. Journalisten sollen sehen, wie friedlich sein Land jetzt ist. Dabei ist es das Grauen.

© Stringer/AFP/Getty Images

Afrin: Kampf um den Berg der Kurden

Der österreichische Politologe Thomas Schmidinger besuchte mehrfach Nordsyrien und hat nun ein Buch über die umkämpfte Region Afrin geschrieben. Ein Vorabdruck

© Ammar Suleiman/AFP/Getty Images

Syrien: Tod auf Raten

Auf dem Papier haben die Massaker in Syrien längst ein Ende. Doch das Regime und Russland haben kein Interesse daran, mit dem Töten aufzuhören. Und die Welt lässt es zu.