: Alexandria

Koptische Christen: Mit Jesus auf den Lippen

Koptische Christen sind Ziel islamistischen Terrors. Schriftsteller Martin Mosebach folgt in Ägypten der Spur von 21 Männern, die wegen ihres Glaubens getötet wurden.

Antike: Elefanten, Pfeffer und auch Öl

Eine Papyrusurkunde zum Indienhandel aus dem zweiten Jahrhundert erzählt vom internationalen Warenaustausch in der Antike.

© Amr Abdallah Dalsh/Reuters

Papst Franziskus in Ägypten: Reise mit Risiko

Der Papst besucht Ägypten, während die Kopten die brutalste Gewaltwelle seit Jahrhunderten erleben. Er muss es schaffen, die verfolgten Christen zu unterstützen.

© Mohamed El-Shahed / Getty Images

Christenverfolgung: Wo bleibt die Nächstenliebe?

"Alles ist dem Westen wichtiger als wir", klagen die Christen im Nahen Osten. Zu recht. Denn ihre Angst, als Erste von Islamisten ausgelöscht zu werden, ist begründet.

© Mohamed El-Shahed/AFP/Getty Images

Ägypten: Christen als "bevorzugte Beute"

Nach dem Sturz des islamistischen Präsidenten Mursi setzten ägyptische Christen ihre Hoffnung auf seinen Nachfolger. Doch ihre Situation hat sich nicht verbessert.

© MAHMOUD KHALED/AFP/Getty Images

Ägypten: Der Preis der Wahrheit

Der bekannte ägyptische Journalist Hossam Bahgat ist wieder frei. Doch seine Verhaftung zeigt: Nie war die Meinungsfreiheit in Ägypten so gefährdet wie jetzt.

© MOHAMED EL-SHAHED/AFP/Getty Images

Flüchtlinge in Ägypten: Das Meer wartet

In Ägypten leben mehr als 130.000 syrische Flüchtlinge. Weil sie kaum Arbeit und Unterstützung finden, wollen viele nach Europa. Meist gibt es nur einen Weg dorthin.

© Hulton Archive/Getty Images

Antisemitismus: Wie der Judenhass in den Orient kam

Ein Mönch sei einem kannibalischen Ritus der Juden zum Opfer gefallen. Dieses Gerücht verbreitete sich 1840 von Damaskus aus und entfachte antisemitische Ressentiments.

© MIGUEL MEDINA/AFP/GettyImages

Ägypten: Arabische Depression

Die Revolution von 2011 war ihre Hoffnung. Doch Ägyptens Jugend wurde bitter enttäuscht. Viele sitzen im Gefängnis, andere wollen das Land verlassen.

© Stanislav Krupar

Flüchtlinge: Am rettenden Ufer

Ägypten, Sambia, Frankfurt am Main, Schweden und die Tiefen des Mittelmeers: Was aus den syrischen Flüchtlingen wurde, die wir vor acht Monaten begleitet hatten.

Nächste Seite