: Alkohol

© Michel Monteaux/plainpicture

Drogen: High, aber nicht immer happy

Im Rausch: 35.000 ZEIT-ONLINE-Leser verraten anonym, welche Drogen sie nehmen – wie oft, wie viel. Erstmals fragten wir Sie, ob Sie sexuelle Gewalt dabei erlebt haben.

© Hunky Dory

Baijiu: Ein Cocktail für wilde Straßen

Kerosin, Dschungelboden, Gummibärchen? Baijiu schmeckt für jeden anders und für viele sonderbar. Im Cocktail aber sorgt die chinesische Spirituose für üppige Fruchtnoten.

© cosendolas/photocase.de

Sekt: Sekt gilt als spießig. Was für ein Quatsch

Sekt ist Zeichen von Rebellion und Lebenslust. Wer ihn trinkt, veredelt seinen Alltag. Warum das verlachte Getränk eine Ehrenrettung verdient.

© unsplash.com

Alkohol: Heute keine Ladies Night

Die trinkende Frau und Mutter ist kein gesellschaftliches Tabu mehr. Aber hat Rausch wirklich mit Emanzipation zu tun? Unsere Autorin hat genug von After-Work-Partys.

© Linus-Sundahl-Derf für DIE ZEIT

Nachtleben: Heiliges Wässerchen

Barkeeper weisen den Weg durch die Nacht: In Stockholm erhebt unser Autor sein Wodkaglas auf den Nobelpreis für rücksichtsloses Trinken.

© Dalia Khamissy für DIE ZEIT

Barszene: Eine Überdosis Anis

Barkeeper weisen den Weg durch die Nacht: In Beirut entdeckt unser Autor Arak, Arak und noch mehr Arak. Als er genug Anis hat, gibt er eine Runde Tequila aus.

© Tim Gerdts

Tequila: Eine sexy Spirituose!

Tequila übersteht Kombis mit Zimt, Orangen und Kaffee. Aber als Margarita kommt er am besten raus. In diese Variante wird, überraschend sanftmütig, Buttermilch gemixt.

© Reiner Riedler/Anzenberger/aus der Serie: "This Side of Paradise"

Alkohol: Elixier der Menschwerdung

Alkohol lockte schon unsere Ururahnen von den Bäumen herunter. Seither hat er bei vielen kulturellen Fortschritten eine entscheidende Rolle gespielt.

© Image Source/plainpicture

Alkoholkonsum: Zum Wohl?

Jeder Tropfen Alkohol schadet. Ein Experte rät deshalb zu völliger Abstinenz. Ein anderer hält das für falsch. Was man wissen muss, um selbst zu entscheiden.

© Moment in a Jelly Jar

Prosecco-Gugelhupf mit Cranberries: Das Traumpaar

Kuchen und Alkohol ergänzen sich nicht nur beim Anstoßen. Stecken Likör und Prosecco im Teig, ergibt das besonders feine Geschmacksnoten – wie bei diesem Gugelhupf.

© Do-It-Studios/ plainpicture

Drogen: Zu welchen Drogen greifen Sie?

Bier, Joints, Energydrinks oder Ecstasy? 30.000 Leser haben bereits an der ZEIT-ONLINE-Drogenumfrage teilgenommen. Seien auch Sie dabei, damit Sie weniger Schaden nehmen.

Flugreisen: Alkohol im Flugzeug?

Mediziner raten ja eher ab. Unser Autor dagegen genießt die russischen Wochen in der first class. Bevor das Flugzeug abhebt, hat er sämtliche Wodkasorten an Bord intus.

Barszene: In drei Drinks durch Hamburg

Barkeeper weisen den Weg durch die Nacht: Für unsere Autorin ist es nach langer Trinkpause eine echte Mutprobe. Klar, dass sie Schlagseite bekommt.

© Eva Biringer für ZEITmagazin ONLINE

Mai Tai: Auch ein Schirmchendrink kann Stil haben

Tiki-Drinks eilt ein schlechter Ruf voraus. Doch Barkeeper wie Thomas Stingl zeigen, dass aus Frucht, Sirup und Rum mehr zu machen ist als trügerisch süße Alkoholbomben.

© Johannes Simon/Getty Images

Reinheitsgebot: Die reinste Lüge

Die zweifelhafte Paarung Politik und Bier besteht schon lange vor den Bierzeltreden. Brauer etwa pflegen den Mythos des Reinheitsgebots – naturbelassen ist kaum ein Bier.