: Amazonas

Arapaima: Fisch ohne Eigenschaften

Eigentlich mochte unser Autor die Natur. Bis er im Aquarium in die toten Augen des Arapaimas sah. Diese Ausgeburt des Zufalls ließ ihn an der Schöpfung selbst zweifeln.

© Giorgio Palmera für DIE ZEIT

Schamanismus: Dr. med. Schamane

Esoterischer Hokuspokus oder ergänzende Heilmethode? Der Schamanismus ist umstritten. Brasilien wagt nun den Versuch, ihn mit der modernen Medizin zu versöhnen.

Brasilien: Gefahr im Wald

Brasiliens neuer Präsident Jair Bolsonaro spricht sich ganz offen gegen den Umwelt- und Klimaschutz aus. Die indigenen Völker sind die letzten Verteidiger des Amazonas.

DSGVO: Der Dschungel und das Gesetz

Unser Autor versucht mithilfe von Anwälten, seine Webseite nach den Regeln des neuen Datenschutzes zu gestalten – aber es gelingt ihm nicht.

© Lea Dohle

Ureinwohner in Brasilien: Hilferuf aus dem Amazonas

Unser Reporter hat die Tenharim im brasilianischen Urwald begleitet. Wie das Volk mit Tieren kommuniziert und seine Heimat verteidigt, hören Sie im ZEIT-WISSEN-Podcast.

© Thomas Fischermann

Amazonas: Die letzten Wächter des Waldes

Sie leben am Amazonas. Idyllisch könnte man meinen. Doch die Tenharim haben viele Feinde. Unser Autor durfte das Leben des bedrohten Volkes mit der Fotokamera begleiten.

"Shape of Water": Aus der Tiefe der Bilder

Guillermo del Toro erzählt in "Shape of Water" von der Liebe zwischen einer Frau und einem Monster. Der Fantasyfilm ist für 13 Oscars nominiert – und eine Sensation.

© Nacho Doce/Reuters

Goldminen in Brasilien: Dreckiges Gold

Sie roden den Regenwald und waschen mit Quecksilber den begehrten Stoff aus dem Boden: Bilder von Arbeitern in Brasiliens illegalen Goldminen.

Holzkohle: Kann denn Grillen Sünde sein?

Systematische Zerstörung: Nirgendwo wird schneller Wald vernichtet als im südamerikanischen Gran Chaco. Die Holzkohle-Briketts von dort landen auch in Deutschland.

© Ethan Miller/Getty Images for Vegas Uncork'd by Bon Appetit

Peru: Das Küchenwunder

Taco-Tataki und Lucuma-Gazpacho mit Paranüssen: Die peruanische Kochkunst erobert gerade die Welt. Hier ist nichts zu scharf, zu sauer oder zu durcheinander.

© Georg Alexander / dpa

Ecuador: Hinter jeder Biegung ein neues Wunder

Wer die Erde sehen will, wie Gott sie geschaffen hat, muss nach Ecuador: Kein anderer Ort ist der Schöpfung so nah wie der Yasuní-Nationalpark.