: Amnesty International

© Sudanese Activist/Handout/AP/dpa

Sudan: Tote bei Protest gegen Regierung

Laut Amnesty International starben seit Mittwoch Dutzende Demonstranten durch Schüsse der sudanesischen Polizei. Auslöser der Proteste war eine Erhöhung des Brotpreises.

© Mauro Pimentel/AFP/Getty Images

Jair Bolsonaro: Ab wann ist Diktatur?

Jair Bolsonaro muss keine Gesetze ändern, um unter seinen Gegnern Angst zu verbreiten. Brasilien verändert sich, schon jetzt.

© Khaled Desouki/AFP/Getty Images

Ägypten: Überwacht und schikaniert

Vor fünf Jahren ließ Ägyptens Regime Hunderte Demonstranten töten. Seitdem geht es hart gegen Kritiker vor. Doch im Ausland stoßen die Repressionen kaum noch auf Kritik.

© Thembi Wolf

Rohingya-Flüchtlinge: Die verbotene Stadt

Das riesige Rohingya-Camp an Bangladeschs Grenze soll eigentlich in zwei Jahren verschwunden sein. Daran glaubt niemand. Die Geflüchteten richten sich aufs Bleiben ein.