: Andreas Papandreou

Jorgo Chatzimarkakis: Einmal Grieche und zurück

Jorgo Chatzimarkakis war mal FDP-Politiker. Dann war er griechischer Sonderbotschafter. Nun will er als Unternehmer die Bewohner von Kreta zu ihrem Glück zwingen.

© Moritz Küstner

Alexis Tsipras: "Kolotoumba" oder Katastrophe

Der griechische Premier schockt Europa. Er muss vor allem vom Flirt mit Russland abrücken. Eine solche Rolle rückwärts hat einer seiner Amtsvorgänger einst vorgemacht.

Z I V I L I S I E R T   D E N   K A P I T A L I S M U S : Am Ende aller Geschichte?

Die Mauer steht noch, im September 1989. Dennoch: Der Zusammenbruch des Ostblocks ist nicht mehr aufzuhalten, die Zeit des Kommunismus sowjetischer Prägung abgelaufen. Marion Dönhoff sieht darin keinen Anlass zu schadenfrohem Jubel. Stattdessen warnt sie vor den Folgen allzu großer Siegesgewissheit und Selbstzufriedenheit im Westen. "Zivilisiert den Kapitalismus" wird sie in ihrem 1997 erscheinenden Buch über die "Grenzen der Freiheit" fordern

Der Veränderer

Griechenland vor der Wahl: Kostas Simitis hat das Land saniert. Scheitert er nun an den sozialen Kosten?

Steine gegen Nato-Laster

Die meisten Griechen mißbilligen den Krieg. Er schadet der Wirtschaft des Landes

Durch die Wüste

Die Griechen wählen: Bleibt Athen auf Maastricht-Kurs?