: Andrej Gromyko

Russland: Das System Putin

Das russische Reich hat wieder einen Zaren. Sein Medium: das Fernsehen. Wie es Wladimir Putin gelang, das Kollektiv auszuschalten.

Egon Bahr: Ein großer Dialektiker der Politik

Egon Bahr hat das Konzept "Wandel durch Annäherung" bis zuletzt gelebt. Als Mann an der Seite von Willy Brandt trug er dazu bei, die Gräben in Europa zu überwinden.

U S A : Amerikas Mr. No

Präsident Bush verprellt die besten Freunde. Ob Kyoto-Protokoll oder ABM-Vertrag - zu allem sagt er "nein". Damit will er Härte und Unnachgiebigkeit zeigen

© Ted West/Getty Images

Spionage: Die Verschwörung gegen Brandt

Nachdem 1969 erstmals ein SPD-Politiker Bundeskanzler wurde, bauten CDU- und CSU-Anhänger einen eigenen Nachrichtendienst auf. Ein unglaublicher Spionagefall

IAEA: Die wahren James Bonds

Die internationale Atomenergiebehörde ist ein heroischer Versuch, das Nuklearzeitalter zu beherrschen.

Amerikas Mr. No

Präsident Bush verprellt die besten Freunde

Polen unter Kriegsrecht! Diese Meldung schockierte vor zwölf Jahren die Welt. General Jaruzelski unterdrückte die Freiheitsbewegung. Heute sieht er sich als Nationalheld, der das Vaterland vor der sowjetischen Invasion bewahrte. Neuentdeckte Dokumente widerlegen ihn: Die Russen wollten gar nicht einmarschieren

Zehnter Dezember 1981. In Moskau tagt das Politbüro der KPdSU unter dem Vorsitz von Leonid Breschnjew. Der Genosse Bajbakow, gerade von Erkundungsgesprächen in Warschau zurückgekehrt, erstattet Bericht: Die Wirtschaft Polens, sagt er, sei in einem katastrophalen Zustand.

Die Gorbatschow-Jahre

Wer am Morgen des 12. März 1985 die Parteizeitung Prawda oder die Regierungszeitung Iswestija aus dem Briefkasten zieht, sucht auf der Titelseite vergeblich nach der Nachricht vom Tode des greisen Generalsekretärs der KPdSU, Konstantin Tschernjenko.

Umbesetzungen in Moskau: Stärkerer Apparat

Mit den Umbildungen von Politbüro und Sekretariat am letzten Tag des Nationalitäten-Plenums des Zentralkomitees hat Staats- und Parteichef Michail Gorbatschow vergangene Woche zum drittenmal in zwölf Monaten einen Personalaustausch in den Parteiführungsgremien vorgenommen.

Wie die Kuba-Krise wirklich war

Keine der vielen politischen Krisen der vergangenen 40 Jahre war für die Welt so gefährlich wie die Krise um Kuba im Herbst 1962.

Panzer am Checkpoint Charlie

Vor dreißig Jahren inszenierte Nikita Chruschtschow die Berlinkrise. Wollte er den Westen erpressen? War es Bluff? Die Unruhe wurde zur Stunde der Wahrheit.