: Andrej Sacharow

Russland: "So geht es Verrätern"

Der Mord an Boris Nemzow zeigt, wohin Putins Russland treibt: In einen Abgrund von Gewalt. Eine Reportage

© Alexander Utkin/AFP/Getty Images

Russland: Tausende trauern um Boris Nemzow

Unter hohem Polizeiaufgebot haben Tausende Abschied vom ermordeten Boris Nemzow genommen. Die einzige Tatzeugin, Ganna Durizka, reiste in ihre ukrainische Heimat aus.

Michael Zantovsky: Chartist der Freiheit

Wie ein sanfter Revolutionär zum Rock ’n’ Roller und dann tschechoslowakischer Staatspräsident wurde: Die Biografie des großen Václav Havel.

Liu Xiaobo: Der Freund des Dissidenten

Liu Xiaobo hat mit seinem gewaltfreien Widerstand der chinesischen Regierung das Fürchten gelehrt. Der Schriftsteller Bei Ling hat eine Biografie über ihn geschrieben.

Kunst: Der russische Sisyphus

Russland verdrängt Stalins Terror und die Schrecken des Gulag. In einem kleinen Moskauer Museum bleibt die Erinnerung lebendig. Jetzt droht dem Sacharow-Zentrum das Aus.

Anna Politowskaja: Die Lektion der Kalten Krieger

Regimekritiker brauchen Öffentlichkeit. Seit dem Ende des Ost-West-Konflikts bekommen sie davon nicht mehr genug. Ein Plädoyer zum ersten Todestag von Anna Politowskaja

Zeitgeschichte: Kampf im Untergrund

Bis 1989 bildeten Dissidenten die einzige Opposition in der DDR und Osteuropa. Eine Ausstellung in Marienborn erinnert jetzt zum 45. Jahrestag des Mauerbaus an die Bügerrechtler und Widerständler.

russland: Der Moral- Oligarch

In sibirischer Haft gewinnt der Geschäftsmann Chodorkowskij an politischer Statur. Wird er zu einem neuen Andrej Sacharow?

Schach

russland: Das Geheimnis der "Dshurma"

Die Legende von der größten Schiffskatastrophe der Geschichte, bei der 1933 im Eismeer 12000 Gefangene umgekommen sein sollen, führt tief in Stalins Schreckensreich

Biografie: Der Andersdenkende

Richard Lourie setzt dem Friedensnobelpreisträger Andrej Sacharow ein Denkmal

Archipel Samizdat

Eine Berliner Ausstellung über den sozialistischen Untergrund

MOSKAU

Hätten die Intellektuellen die Macht, ginge es uns besser

Eine perfekte Kopie

Stalins großer Coup: Am 29. August 1949 explodiert in der SteppeKasachstans die erste sowjetische Atombombe