: Andy Warhol

© Felix Adler, Sven Döring/Agentur Focus und Robert Gommlich

Menschen 2018: Was wurde aus ...

... dem vergessenen Kosmonauten Sigmund Jähn? Oder dem Bürgerrechtler, der die AfD schlagen wollte? Porträts von Menschen aus Ostdeutschland, die uns 2018 bewegt haben

© Maecenas

Online-Kunstauktion: "So simpel wie ein Aktienkauf"

Marcelo García Casil will Kunst als Investment noch beliebter machen. Deshalb bietet er auf seiner Plattform Maecenas jetzt Auktionen an verkauft werden Anteile an Werken

© Gerard Julien/AFP/Getty Images

Privatmuseen: Die neuen Medici

Eine sehr vermögende Sammler-Elite eröffnet rund um den Globus neue Privatmuseen – als ideellen Dienst an der Gemeinschaft. Kann das ohne Unterstützung funktionieren?

Reiseziele 2018: Fahr! Da! Hin!

Auf Kiribati nach Venusmuscheln tauchen, mit dem Fahrrad die Donau entlangfahren und im Winter Backfisch essen auf Hiddensee: ZEIT-Autoren empfehlen ihre Reisen für 2018

© Matthias Ziegler

Vater-Sohn-Beziehung: Papa, bist du das?

Mit 16 sieht Kaspar Kaven einen Film, den er nie vergisst: eine Gruppe verschmuste Nackte, mittendrin sein Vater. Was, wenn der Vater wilder war, als man es je sein wird?

Kunstmarkt: 38,4 Millionen für einen Warhol

Während die Finanzmärkte zittern und der Euro in Bedrängnis ist, werden bei Auktionen wieder Rekordpreise bezahlt. Anleger flüchten aus Aktien und Anleihen in die Kunst.

Künstlergenerationen: Aufruf zum Vatermord

Sind sie zu stark, bist du zu schwach: Junge Künstler, Literaten und Schauspieler bewundern die Alten zu viel und kämpfen zu wenig. Von Florian Illies

"Beuys": Verehrter Mythenmeister

Joseph Beuys, neu gesehen: In seinem Dokumentarfilm erweckt Andres Veiel die Künstlerlegende zum Leben, rutscht aber in nostalgische Verklärung ab.

Michel Majerus: Mit einem Fuß im Jetzt

Der 2002 verstorbene Künstler Michel Majerus stand in der Tradition von Andy Warhol, de Kooning und Frank Stella. Nun wird seine Kunst in Berlin groß gezeigt.

"Jackie": Geist im Weißen Haus

Natalie Portman spielt Jacqueline Kennedy in dem oscarnominierten Porträt "Jackie". Es beschäftigt sich mit dem Vermächtnis von JFK und blickt in unsere Gegenwart.

Kulturpolitik: Warten auf Farah

Es sollte das Glanzprojekt der deutschen Kulturpolitik werden: Eine Ausstellung mit den sagenhaften Kunstschätzen der Frau des persischen Schahs. Nun droht eine Blamage.

© Stephen Shore

Stephen Shore: Aus dem Inneren der Fabrik

Stephen Shore war erst 17, als er anfing, in Andy Warhols Factory abzuhängen. Er traf Nico, Lou Reed, Yoko Ono und viele andere. Seine Fotos sind eine Chronik der Ära.

© Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf/VG Bild-Kunst, Bonn, 2013

Horst Antes: Dada aus Afrika

Sie sollen Schutz gewähren und Glück bringen: Die Aklama, afrikanische Schutzgeister, faszinierten schon die Dadaisten. Der Künstler Horst Antes sammelte die Figuren.