© Tobias Schwarz/AFP/Getty Images

: Angela Merkel

  • Bundeskanzlerin Angela Merkel und CSU-Chef Horst Seehofer haben sich im Konflikt über die Asylpolitik auf einen Kompromiss geeinigt. Zuvor hatten CDU und CSU wochenlang gestritten.
  • Im Juni hat sich Angela Merkel im Bundestag den Fragen der Abgeordneten gestellt. Die Fragen mussten vorab nicht eingereicht werden. Es war das erste Mal, dass das Format in Deutschland stattfand.
  • Mitte März hat Angela Merkel in ihrer Regierungserklärung im Bundestag Fehler bei der Flüchtlingspolitik eingeräumt. Das habe zur Spaltung der Gesellschaft beigetragen und die Regierungsbildung beeinflusst.
  • Der Bundestag hat Merkel zum vierten Mal zur Bundeskanzlerin gewählt. Sie regiert mit einer Neuauflage der großen Koalition. Nach langen Verhandlungen wurde der Koalitionsvertrag am 12. März 2018 unterzeichnet.
  • Angela Merkel ist für die CDU als Spitzenkandidatin bei der Bundestagswahl 2017 angetreten. Die Partei erhielt die meisten Stimmen.
  • Seit April 2000 ist sie Vorsitzende der CDU und seit November 2005 Bundeskanzlerin.

"Lohengrin": "Der Gleitfilm war die Musik"

© Julian Baumann

Das Künstlerehepaar Neo Rauch und Rosa Loy stattet den neuen "Lohengrin" in Bayreuth aus. Ein Gespräch über das Licht der Aufklärung und das ewig Unergründbare

© [M] Michael Pfister, Bild: Sean Gallup/Getty Images

Horst Seehofer: Der Krisensimulator

Es gäbe Gründe, um die Zukunft des Landes besorgt zu sein: Horst Seehofer verbreitet aber die falschen. Er macht Politik im Modus der Verdrängung, und alle machen mit.

© Maurice Weiss/Ostkreuz für DIE ZEIT

Wolfgang Schäuble: "Wir wollen Europa nicht als Festung"

Der Streit zwischen CDU und CSU habe die politische Kultur erheblich beschädigt, sagt Wolfgang Schäuble. Ein Gespräch über Migrationspolitik und Mesut Özil als Sündenbock

Liu Xia: Ein hässlicher Verdacht

© Jussi Nukari/ Lehtikuva/AP/dpa

Liu Xia, die Frau des verstorbenen Dissidenten Liu Xiaobo, darf China verlassen. Das ist eine gute Nachricht. Doch der Zeitpunkt ist bestimmt kein Zufall.

© Alexander Koerner/Getty Images

Angela Merkel: Ihr bitterster Sieg

Die Kanzlerin gewinnt zum vierten Mal eine Bundestagswahl – verlustreich. Zugleich stürmen mit der AfD Rechtspopulisten ins Parlament. Beides hat viel miteinander zu tun.

Asylkompromiss: Merkel sticht SPD

© Carsten Koall/dpa

Es war die Kanzlerin, die an den entscheidenden Stellen die CSU entgiftet hat – nicht die SPD. Im Asylstreit haben die Sozialdemokraten sich plan- und mutlos gezeigt.

© Kay Nietfeld/dpa

CDU und CSU: Geht's noch?

Mit dem Asylstreit hat Horst Seehofer offengelegt, wo innerhalb der CDU und auch in der CSU die Bruchlinien verlaufen. Es wird nicht leicht, diese Risse zu schließen.

© Lea Dohle
Serie: Was jetzt?

Nachrichtenpodcast: Was jetzt?

Was jetzt? ist der werktägliche Nachrichtenpodcast von ZEIT ONLINE. Hier besprechen wir die Themen des Tages.