: Annie Leibovitz

© Chip Somodevilla/dpa

Michelle Obama: First Lady aller Frauen

Michelle Obama hat mit ihrem Stil den Feminismus neu definiert und den amerikanischen Traum weitererzählt. Ihr ist gelungen, woran weiße Frauen bisher gescheitert sind.

Serie: Gesellschaftskritik

Aktfotografie: Die letzte Nackte

Der Pirelli-Kalender war nie so brav wie 2016. Der "Playboy" zeigt das letzte Mal eine Nackte auf dem Cover: Pamela Anderson. Die Zeiten ändern sich. Die Männer auch?

Serie: Gesellschaftskritik

Gesellschaftskritik: Über Babyfotos

Clean, unschuldig, perfekt - und vor allem enorm teuer: Das kennzeichnet die ersten Babyfotos von Prominenten. Bei Robbie Williams ist alles anders.

Südsudan: Die Geburt einer Nation

Was braucht ein neuer Staat? Der Südsudan hat eine Nationalhymne, Minister mit klimatisierten Autos, einen nervösen Geheimdienst – und einen Erzfeind. Von W. Büscher

Kunstmarkt: Hochklassige Pfandleiher

Die Art Capital Group hilft Künstlern und Kunstsammlern aus der finanziellen Klemme. Wie zum Beispiel der Fotografin Annie Leibovitz.

Maximal Jazz: Das Mädchen aus Memphis

Annie Leibovitz hat in ihrem Buch „American Music“ ein sehr persönliches Portrait Amerikas entworfen. Die Bilder der Fotografin sind noch bis Anfang April in Berlin zu sehen. –Fünfzehnte Folge unserer Kolumne über Begegnungen mit Musik