: Anselm Kiefer

Kunst: Klebriger Stolz

In Stuttgart werden Gerhard Richter, Anselm Kiefer, Georg Baselitz und Sigmar Polke zu Nationalhelden aufgepumpt. Sie sollen den Schatten der Geschichte überstrahlen.

Restauratoren: Junge Kunst altert schnell

Künstler arbeiten heute mit Latex, Seife oder Ketchup. Was aber, wenn das Material von der Wand fällt? Wie Restauratoren versuchen, den drohenden Werteverfall zu stoppen.

© Alicja Kwade und König Galerie, Berlin/London, Foto: Matthias Kolb

Ausstellung "Kunst und Kohle": Ins Schwarze getroffen

Unter dem Motto "Kunst und Kohle" stemmt das Ruhrgebiet diesen Sommer ein Mammutprojekt: In 17 Museen werfen Künstler einen letzten Blick auf die Montanindustrie.

Lesetipps: Endlich Sommer!

Zur Ferienzeit stellt sich die Frage nach den Büchern, die unbedingt in den Koffer gehören. ZEIT-Autoren empfehlen neun Werke, deren Lektüre bei jedem Wetter lohnt.

Karl Ove Knausgård: "Roh, kraftvoll, intensiv"

Der norwegische Schriftsteller Karl Ove Knausgård hat in Oslo eine Ausstellung seines Landsmanns Edvard Munch kuratiert. Ein Gespräch über Kunst, Literatur und Einsamkeit

© Alexander Kluge/Screenshot ZEIT ONLINE

Giftgas: Die scheußlichste Tötungsmethode der Welt

Vom Ersten Weltkrieg bis nach Assads Syrien: Giftgas ist eine schleichende, heimtückische Waffe. Ein thematisches Langzeitgedächtnis aus Texten und Filmen

Kunst in Mailand: Zurück zu alter Größe

Kunst und Künstler zieht es nach Mailand. In riesigen ehemaligen Industriebauten aus Stahl, Glas und Sichtbeton kommen Werke zur Geltung wie kaum an einem anderen Ort.

Anselm Kiefer: Sogar die Pinsel tragen Trauer

Warum ist der deutsche Künstler Anselm Kiefer vor allem in Frankreich so beliebt? Jetzt feiert eine Retrospektive im Centre Pompidou seine mythenschwere Bilderwelt.

© Olafur Eliasson 2010

Gegenwartskunst: Wie der Kunstkompass entsteht

Seit 45 Jahren recherchiert der Kunstkompass die öffentliche Resonanz der Gegenwartskunst. Nach welchen Kriterien entsteht das Ranking?

© Pipilotti Rist, 2014/Courtesy die Künstlerin und Hauser & Wirth

Kunstkompass: Die 10 wichtigsten Künstler unserer Zeit

Kunst gefällt oder nicht – aber welche Künstler werden überdauern? Der Kunstkompass 2015 verrät, wer mit seinen Werken die stärkste öffentliche Resonanz auslöst.

Sigmar Polke: Liebt die Beliebigkeit!

Nicht Gerhard Richter, nicht Anselm Kiefer – Sigmar Polke gilt in den USA als wichtigster deutscher Künstler. Wie konnte das passieren? Eine Ausstellung in New York.

Kunst: Das kleine Ach

Zu Besuch beim Kunstprofessor und wahren Opfer des Beltracchi-Skandals, Werner Spies.

A U S S T E L L U N G : Vom Dachstuhl in den Kosmos

In einer Basler Ausstellung zeigt Anselm Kiefer, wie er sich selbst erschreckend treu bleibt. Seine erste Einzelausstellung im deutschsprachigen Raum seit der legendären Schau 1991 in der Berliner Nationalgalerie greift wieder tief in den Fundus der Menschheitsgeschichte

Jonathan-Meese-Prozess: Sommer der Provokunst

Jonathan Meese steht vor Gericht, weil er den Hitlergruß gezeigt hat. Bushidos Rüpelrapsong kommt auf den Index. Wie weit darf provokante Kunst gehen? Von Nicola Kuhn

Karriere: Vom Künstler zum Kunsthändler

Seine Karriere startete Florian Schmid als Maler. Jetzt berät er internationale Sammler. Unter deutschen Kunstliebhabern ist sein Beruf noch nicht wirklich anerkannt.

Online-Kunstmesse: Anselm Kiefer per Mausklick

Die VIP Art Fair ist die erste Kunstmesse, die ausschließlich im Internet stattfindet. Die Branche ist gespannt, denn viele der weltweit wichtigsten Galerien sind dabei.

Salzburg: Kunst in der Festspielstadt

Salzburg ist nicht nur die Stadt der Festspiele und Mozartkugeln. Es hat sich dort auch ein sehr demokratischer Kunstmarkt etabliert, findet Andrea Heinz.

© Charles Duprat

Musiktheater: Apokalypse grau

Eine Oper ohne Handlung und Sänger: "Am Anfang", die Pariser Kreation des Künstlers Anselm Kiefer und des Komponisten Jörg Widmann.