: Antike

© ÖNB

Antike: Elefanten, Pfeffer und auch Öl

Eine Papyrusurkunde zum Indienhandel aus dem zweiten Jahrhundert erzählt vom internationalen Warenaustausch in der Antike.

© Silvio Knezevic
Serie: Wochenmarkt

Grünkohl-Pasta: König aus Deutschland

Grünkohl gilt als deutsches Superfood. Dabei wurde er schon in der Antike kultiviert. In dieser Pasta wird er mit Tomaten und Ziegenfrischkäse zum mediterranen Kulturgut.

© Thomas Goldschmidt/Badisches Landesmuseum

Antike Kultur: Die Top-Checker der Antike

In der Antike gehörten die Etrusker zu den großen Mächten im Mittelmeerraum. Eine ausgeklügelte Stadtplanungs- und Handelsstrategie verhalf den Römern zum Aufstieg.

Palmyra: Im Reich des Löwen

Das syrische Palmyra zählt zu den größten Schätzen der Antike. Der "Islamische Staat" sprengte die Tempel, dann eroberte Assad die Stadt zurück. Eine Reise

© Amrai Coen

Palmyra: Im Reich Assads

Palmyra in Syrien ist ein Schatz der Antike. Der IS sprengte die Tempel, dann eroberte Assad den Ort. Eine Reise zu Menschen, die mitten im Krieg um alte Steine kämpfen

© Kurt Vinion/Getty Images
Serie: Archäologie heute

20. Jahrhundert: Und morgen sind wir Geschichte

Archäologen gelten als Experten für die Antike. Doch sie graben auch an der Berliner Mauer oder alten Kraftwerken – und suchen nach Relikten der jüngsten Vergangenheit.

Kaiser Augustus: Drei-Kind-Politik

Um seine Herrschaft zu sichern, griff Augustus mit strengen Sittengesetzen ins Private ein. Er selbst hielt sich am allerwenigsten an die Vorschriften.