: Antonio Negri

Rote Flora: Räumung! Oder?

Die Rote Flora und ihre Anhänger sind unerträglich. Aber zum Verzweifeln ist: Das Zentrum zu schließen hilft auch nicht.

L I T E R A T U R : Biomacht und Kommunismus

Das Buch zum neuen Antiamerikanismus ist "Empire" von Antonio Negri und Michael Hardt. Lesekreise blühen auf und treiben Kapitalismuskritik. Ein skeptischer Blick auf die Szene

Claudio Magris: Heitere Revolution oder Terror?

Der italienische Autor Claudio Magris erklärt, was er von der europäischen Literatur der sechziger Jahre hält und warum ein Teil 68er-Bewegung sich radikalisierte.

Kapitalismuskrise: Vorwärts, Genossen!

Die Zukunft wird rot: Wie Intellektuelle in der Kapitalismuskrise wieder Propaganda für den Kommunismus machen. Von Thomas Assheuer

G8-Gipfel: Fern-Nachbarschaft

Vor dem G8-Gipfel: Warum wir die Globalisierung des Mitgefühls brauchen. Eine philosophische Betrachtung

Glück in der Politik

Im Leben vieler Jugendlicher ist das Politische so wichtig wie lange nicht mehr – und spielt sich fast nur noch jenseits der Parteien ab

Biomacht und Kommunismus

Das Buch zum neuen Antiamerikanismus ist "Empire" von Antonio Negri und Michael Hardt. Lesekreise blühen auf und treiben Kapitalismuskritik. Ein skeptischer Blick auf die Szene