: Antonis Samaras

© Kostas Tsironis/Getty Images

Nea Dimokratia: Die alte Elite ist zurück

Ausgerechnet Evangelos Meimarakis hat es geschafft, im Wahlkampf mit Alexis Tsipras gleichauf zu ziehen. Der Konservative verspricht: keine Spielchen mehr.

© Cathal McNaughton/Reuters

Griechenland: Nur Überleben

In Griechenland hofften die Menschen, mit Syriza käme der Neubeginn. Nun herrscht Desillusion: Hoffnungsvolle Unternehmen gehen pleite, an die Politik glaubt keiner mehr.

Griechenland: Seien wir ehrlich!

Das Desaster in Griechenland ist nicht die Schuld der Syriza-Regierung. Ein Krimi-Autor beschreibt, was der Athener Alltag derzeit mit der "Dreigroschenoper" zu tun hat.

© AP Photo/Petros Giannakouris

Griechenland: Die Hoffnung ist zerschlagen

Der neue Sparplan versetzt Griechenland in Schockstarre. Experten rechnen mit einem weiteren Abschwung. Auf den Straßen wird wieder protestiert – gegen Tsipras' Politik.

© Alkis Konstantinidis/Reuters

Griechenland: Letzter Ausweg Referendum

Alexis Tsipras will die Griechen über weitere Sparmaßnahmen entscheiden lassen. Eine Volksabstimmung könnte den Konflikt mit Brüssel lösen – der Preis aber wäre hoch.

© Marko Djurica/Reuters

Syriza: Tsipras setzt auf Sieg

Griechenland steht vor einer politischen Wende. Die radikal-linke Syriza ist sich ihres Sieges bereits gewiss. Weniger sicher aber ist ihr künftiger politischer Kurs.

© Marko Djurica/Reuters

Griechenland: Der entscheidende Tag

Die Wahllokale sind geöffnet: Gut neun Millionen Griechen stimmen über die Zukunft des Landes ab. Ein Machtwechsel ist wahrscheinlich. Der Wahltag in Bildern

© Aris Messinis / Getty

Griechenland: Die alten Mächte treten ab

Korruption und Vetternwirtschaft – trotz aller Reformen hat die Regierung von Antonis Samaras dagegen so gut wie nichts unternommen. Das wird ihm jetzt zum Verhängnis.

Nächste Seite