: AOL

© Dado Ruvic/Reuters

Internetwährungen: Wie die Dotcom-Blase

Der Bitcoin-Hype erinnert an die 1990er: Damals verloren Anleger viel Geld, weil sie auf falsche Internetfirmen setzten – aber eine neue Technologie entstand. Und heute?

© dpa

Hamburger Elbphilharmonie: Bauen und Stechen

Geltungssüchtige Investoren, verbissene Bürokraten, überforderte Politiker: Die Baugeschichte der Elbphilharmonie liest sich wie ein skurriles Theaterstück.

© [M] Ezra Bailey/Getty Images

Künstliche Intelligenz: Oh mein Bot!

Chatbots sind bis heute fast so dumm wie vor 50 Jahren. Künstliche Intelligenz soll das nun ändern – Experten sehen in Bots die Zukunft der Mensch-Maschine-Kommunikation.

© Michael Nagle/Getty Images

Yahoo: Verlierer plus Verlierer gleich Gewinner

Yahoo hat den Suchmaschinenmarkt, die sozialen Netzwerke und die mobile Revolution verschlafen. Trotzdem kauft Verizon nach AOL nun auch dieses Unternehmen. Warum bloß?

© Albert Gea/Reuters

Verizon: Yahoo verkauft sein Kerngeschäft

Keine Suchmaschine mehr, keine Onlinewerbung: Der einstige Web-Pionier Yahoo hat sein Internetgeschäft verkauft. Verizon zahlt dafür 4,8 Milliarden Dollar.

© Carlos Chavarría für ZEIT ONLINE

Silicon Valley: Jenseits von Awesome

Ist das Silicon Valley das Paradies unserer Gegenwart oder die Hölle der Zukunft? Wo Facebook, Google und Tesla die Welt aufteilen, gewinnt immer die gute Laune.

© Jeff Chiu / AP Photo

Medien: Silicon Valley versucht Journalismus

Apple, Twitter, Facebook und YouTube stellen Journalisten ein, entwickeln Nachrichtenangebote und locken etablierte Medien. Es geht um Konkurrenz und Werbegelder.

© Virginia Mayo / DPA

Adblocker: Die Flatrate gegen Onlinewerbung

Mehrere europäische Mobilfunkanbieter arbeiten daran, Werbung von Google und Co. gegen einen Aufpreis zu blockieren. Ende des Jahres könnte das Modell bereits starten.

Online

Über I-Mode - ein Datendienst der WAP Konkurrenz machen soll, einen Barcode-Scanner, der aus gedruckten Barcodes Internet-Adressen macht und den Job-Navigator einer Digitalkamera

B Ö R S E : T-Online: Verschmähte Tochter

Die Volksaktie T-Online, Hoffnungsobjekt für so manchen Kleinanleger, dümpelt nurmehr vor sich hin und unterlief sogar bei Gelegenheit ihren Ausgabekurs von 28 Eutro. Schlechte Zeiten für den Branchenriesen und seine Anhänger.

Der Wundermann

Joseph Lieberman, der erste jüdische Kandidat für das Amt des Vizepräsidenten, könnte für die Demokraten die Wahl gewinnen

Netzpolitik: Neuland in den Koalitionsverhandlungen

Deutsche Netzpolitiker könnten eine Menge aus Googles Fehlern lernen. Doch bislang folgen sie einer ähnlichen Logik wie der Konzern: Wirtschaftswachstum vor Sicherheit.

Freiheit für Harry P.

Die unendliche Geschichte vom Raub der Fantasie: Die Autorin Joanne K. Rowling hat alle Vermarktungsrechte für Harry Potter an den Unterhaltungskonzern Warner Bros. verkauft

I N T E R V I E W : "Ich sehe keinen Widerstand"

Bücher, TV, Musik: Wie wird aus 300 Marken ein globaler Konzern? Bertelsmann-Chef Thomas Middelhoff auf der Suche nach dem Synergie-Geheimnis. "Wir müssen unsere einzelnen Sparten besser integrieren. Das heißt, wir suchen nach gemeinsamen Geschäften. Wenn wir das schaffen, sind wir gut"

Weltweite Wörter

wie Internet, Provider Domain, Website, www-Standard, HTML-Code, Freeware/Shareware

Nächste Seite