: Apartheid

© Angela Köckritz für DIE ZEIT

Südafrika: Wann kommen die Bulldozer?

Nirgendwo gibt es mehr Ungleichheit als in Südafrika. Das zeigt sich vor allem in der Frage des Landbesitzes. Jetzt will die Regierung mit Enteignungen dagegen vorgehen.

© Mike Hutchings/Reuters

Südafrika: Winnie Madikizela-Mandela ist tot

Die Ex-Frau des ehemaligen südafrikanischen Präsidenten Nelson Mandela ist gestorben. Winnie Madikizela-Mandela hatte in Südafrika gegen die Apartheid gekämpft.

© Pius Utomi Ekpei/AFP/Getty Images

Südafrika: Jazzlegende Hugh Masekela gestorben

Masekela galt als Vater des südafrikanischen Jazz und engagierte sich im Kampf gegen Apartheid. Im Alter von 78 Jahren starb er an den Folgen einer Krebserkrankung.

© Jeff J Mitchell/Getty Images

Soweto: Erschossen auf einer Schüler-Demo

600 Kinder, getötet von der Polizei – auf einer Demonstration gegen die Apartheid. Genau das passierte vor 40 Jahren in Südafrika. Wie leben die Menschen in Soweto heute?

© AFP/Getty Images

Südafrika: Summa cum Tränengas

Gegen Apartheid, verkrustete Hierarchien und ungleiche Bildungschancen: Die aktuellen Studentenproteste in Südafrika sind hartnäckig und tatsächlich wirkungsvoll.

© Valeriano di Domenico/AFP/Getty Images

Fifa-Präsident: Der nächste Sepp

Siebeneinhalb Kandidaten haben sich für die Nachfolge Sepp Blatters beworben. Mit dabei: Ein Kämpfer gegen die Apartheid, ein Scheich und ein Rebell aus Liberia.

© David Goldblatt

Südafrika: Das Trennende, das sie verbindet

David Goldblatts Schwarz-Weiß-Bilder der Apartheid sind weltberühmt. Seit der Öffnung Südafrikas spürt er dem Wandel seines Heimatlandes in ergreifenden Farbfotos nach.

© Joe Raedle/Getty Images

Ferguson: Apartheid in der Vorstadt

Bis heute sind viele US-Kleinstädte in Schwarz und Weiß getrennt. Wer auf der falschen Seite aufwächst, hat es schwer. Es fehlt am politischen Willen, etwas zu ändern.

© Ilan Godfrey

Südafrika: Mein revolutionäres Jahr

Im Jahr 1994 war unser Autor als Austauschschüler in Südafrika – und erlebte dort das Ende der Apartheid. Nach dem Tod Mandelas ist er 20 Jahre später zurückgekehrt.

A P A R T H E I D : Der Giftmischer der Apartheid

Wouter Basson nannte sich selbst Dr. Death. Zur Bekämpfung der Schwarzen entwickelte er einst Giftstoffe und Killerkeime. Der Prozess gegen ihn ist der aufwändigste, der dem weißen Regime in Südafrika je gemacht wurde

Südafrika: Junge Männer mit schlechtem Ruf

Sie sind häufig gewalttätig, kriminell und vergewaltigen Frauen. Nach dem Ende der Apartheid hat Südafrika den jungen Männern viel versprochen, aber wenig geboten.