: Archäologie

© Benjamin Glissmann/eScience-Center, Universität Tübingen

Mesopotamien: Der Palast aus dem See

Im Nordirak entdeckt ein Team aus deutschen und kurdischen Archäologen einen Prunkbau aus der Bronzezeit. Möglich wurde der Fund durch die Dürre in der Region.

© Jacek Sopotnicki/iStock/Getty Images

Archäologische Funde: Jesus was here!

Immer wieder behaupten Archäologen, im Heiligen Land Hinweise auf den Gottessohn gefunden zu haben. Mit Wissenschaft haben die Entdeckungen wenig zu tun.

Nachbauten: Mehr als Kasperletheater

Keltische Dörfer und mittelalterliche Burgen nachzubauen ist nicht nur Unterhaltung. Mit den Experimenten wollen Archäologen mehr über das Leben von einst erfahren.

Höhlenmalerei: Picasso war ein Neandertaler

Bisher hieß es, der Mensch habe erst vor 30.000 Jahren Kunst erschaffen. Doch schon die Neandertaler bemalten Höhlenwände. Wird die Menschheitsgeschichte nun neu erzählt?

Archäologie: Das Stonehenge des Bodensees

Auf dem Grund des Bodensees liegen mehr als hundert auffällige Steinhügel – errichtet von Menschenhand. Wer hat sie angelegt? Und vor allem: wieso?

Berliner Mauer: Der Tunnel

Die Berliner Mauer stand über 28 Jahre und fiel vor mehr als 28 Jahren. Heute beschäftigt sie die Archäologie. Jüngst entdeckten Forscher einen Fluchttunnel von damals.

© Georg Knoll für MERIAN

Tintagel: Die Suche nach König Artus

Er war der oberste Ritter der Tafelrunde und jagte nach dem Heiligen Gral. Auf Tintagel wurde er geboren. Wenn es ihn denn jemals gab. Forscher graben nach Beweisen.

© Maria Guagnin et al./Journal of Anthropological Archaeology

Archäologie: Wie der Mensch zum ersten Mal Gassi ging

Oder eher: mit Hunden auf die Jagd. Das zeigen bis zu 9.000 Jahre alte Felsbilder. Die ersten Zeugnisse prähistorischer Hundeleinen fanden sich in Saudi-Arabien.

Gewitter: Blitze erzeugen radioaktive Strahlung

Gewitter lösen Wissenschaftlern zufolge Kernreaktionen in der Atmosphäre aus. Das könnte ein Problem für Archäologen sein, die Fossilien mit Isotopen datieren.

Archäologie: Ur-Mohikaner aus Rheinhessen

Ein Archäologiestudent findet zwei Zähne. Nach bisher bekannter Menschengeschichte lagen sie aber zu früh am falschen Ort. Hat er eine neue Menschenaffenart entdeckt?

Nächste Seite