: Arnold Schönberg

Kulturerbe: Danke, Austria!

Es gibt mehr als Mozartkugeln und Trapp-Familie: Erfindungen, Entwicklungen und Errungenschaften, mit denen Österreich weltweit Spuren hinterlassen hat

Steve Reich: Einer am offenen Fenster

Im Frühjahr erst provozierte seine minimalistische Musik einen Skandal in Köln. Jetzt wird der New Yorker Komponist Steve Reich 80. Die herzlichste Gratulation

© Stefan Hoederath/Redferns/Getty Images

Philharmonie Köln: H-Moll, du liebe Güte!

Tumult in der Kölner Philharmonie, Konzert abgebrochen: Wie eine Phasenverschiebung von 1967 die Bildungsbürger überfordert und ihre Angst vor der Gegenwart offenbart.

Vadim Gluzman: Himmelssturz

Er ist ein Kind der "russischen Schule" und gilt als einer der vollkommensten Geiger seiner Generation. Jetzt debütiert Vadim Gluzman bei den Berliner Philharmonikern.

Ruhrtriennale: Sinfonie der Maschinen

Boogie-Woogie im Rinderknochenstaub: Die Ruhrtriennale beginnt fulminant mit Strawinskys Skandalklassiker "Sacre du Printemps" und Louis Andriessens "De Materie".

Oper "Die Soldaten": Marsch durch die Eingeweide

Bernd Alois Zimmermanns Oper "Die Soldaten" erzählt von der Brutalität des Krieges. Gleich drei Theater spielen sie dieser Saison: Was macht sie so attraktiv?

M U S I K : Sa, Re, Ga, Ma, Pa

Indische Musik ist hohe Kunst der Improvisation. Sie wird von Generation zu Generation mündlich überliefert. Indischen Musikern fällt es schwer, zu verstehen, dass ein Symphonieorchester immer nur die gleichen Stücke nach festgelegten Noten spielt. Ein deutsches Symphonieorchester auf Indienreise oder wie das Eigene zum Fremden wird

Techno-DJ Westbam: "Mozart ist mir zu hysterisch"

1987 besuchte die Journalistin Franziska Augstein einen 22-Jährigen, der sich Westbam nannte und gerade die DJ-Kultur mit erfand. Jetzt hat sie ihn wieder interviewt.

© Lisa Maree Williams/Getty Images

John Adams: Der melancholische Minimalist

Sinfonischer klang John Adams nie: Das San Francisco Symphony Orchestra unter Michael Tilson Thomas hat seine "Harmonielehre" mit Luxussound eingespielt.

© Hulton Archive/Getty Images

100 Jahre John Cage: Als der Stille Ohren wuchsen

John Cage brachte Zufall und Humor in die Musik und prägte damit das Kunstverständnis des 20. Jahrhunderts. Zum Jubiläum fragen wir Sie: Wappen oder Zahl?

© Erich Auerbach/Getty Images

Dirigent Bruno Walter: Vertreibung ins Paradies

Der Exodus europäischer Musiker in die USA nach 1933 veränderte die Kulturgeschichte. Zu den Exilanten gehörte auch der Dirigent Bruno Walter, der vor 50 Jahren starb.