: Aschewolke

© Mario Tama/Getty Images

Hawaii: 10.000 Meter hohe Aschewolken

Einer der aktivsten Vulkane der Welt spuckt wieder Lavafontänen und Asche: der Kilauea auf Hawaii. Wir zeigen Bilder des spektakulären Ausbruchs.

© Bernard Meric/Getty Images

Island: Ein Vulkanausbruch, schön wie ein Gemälde

Der Bardarbunga auf Island gibt keine Ruhe. Seit August spuckt der Vulkan Lava. Noch ist es vor allem ein Naturschauspiel, doch eine gewaltige Explosion ist möglich.

Wirtschaft: Teure Asche

Urlauber sitzen fest, Fracht bleibt liegen: Die Aschewolke sorgt für hohen wirtschaftlichen Schaden. Airlines sind besonders hart getroffen, die Versicherung zahlt nicht.

Reisealternativen: Ansturm auf die Bahn

Die Aschewolke aus Island hat den Flugverkehr lahmgelegt. Viele Reisende suchen nach Alternativen. Die Züge sind brechend voll, das Geschäft der Autovermieter brummt.

Vulkanausbruch auf Island: Gestrandet in Delhi

Der gesperrte europäische Luftraum betrifft Tausende Reisende in Indien. Das Chaos bei den Airlines fängt die indische Gastfreundschaft auf. Von Tina Groll, Delhi

Vulkanausbruch: Wie wir wissen, wissen wir nichts

Wie sicher ist der Luftraum? Auch Forschungsflüge der DLR-Maschine "Falcon" und Testflüge der Airlines können das jetzt nicht klären. Ein Kommentar von Dagny Lüdemann

Warten auf den Rückflug: Abreise ungewiss

Wegen einer unsichtbaren Aschewolke über Europa sitzen weltweit Menschen in Flughäfen und Hotels fest – auch einige Redakteure. ZEIT ONLINE hat ihre Berichte gesammelt.

Aschewolke Schicksale: "Bitte helft uns!"

Langsam zeichnen sich die Schäden der Aschewolke ab. Betroffen sind vor allem Privatpersonen und Mittelständler. ZEIT-ONLINE Leser berichten über ihr Schicksal.