: Asien

© Peter Langer

Mode-Klischee: Schief gewickelt im Westen

Mode geht immer auf Reisen, klar. Aber woher kommt diese Kimonoversessenheit? Und wie fänden wir es eigentlich, wenn die Japaner die Krachlederne neu interpretieren?

© Axel Krause "Schläfer" 2001, Sammlung Neue Sächsische Galerie (Foto: László Tóth)/VG Bild-Kunst, Bonn 2019/Courtesy Neue Sächsische Galerie Chemnitz

Kunstfreiheit: Auf dunkler Scholle

Kunst muss autonom sein, davon waren Linke und Liberale lange überzeugt. Doch jetzt treten rechts gesinnte Künstler als letzte Verteidiger der Kunstfreiheit auf.

© Marc Bielefeld für MERIAN

Elefanten in Thailand: Liebe & Bananen

Das brauchen ihre Elefanten mehr als alles andere, sagt Lek Chailert. Seit fast 30 Jahren rettet die Aktivistin Tiere aus Gefangenschaft und Folter.

© Kostas Maros

Pfingstkirchen: Der Gott des Geldes

In Nigeria boomen die Pfingstkirchen. Ihre Pastoren versprechen Wohlstand – und verdienen damit ein Vermögen.

© Hornbach/Youtube

Hornbach: Stinkt so schön nach Schweiß

Der Baumarkt Hornbach hat Ärger mit einem Werbespot. Deutsche Gärtner treten darin als primitive Zivilisationsstufe auf. Warum wird dann in Korea dagegen protestiert?

© Stephan Dybus

Zensur in China: Winnie Puuh, der gefährliche Bär

Chinas Jugend wächst digital abgeschirmt auf, Websites werden gesperrt und Begriffe wie "MeToo" zensiert. Und so findet die Selbstzensur längst in vielen Köpfen statt.

© Rendering: David Chipperfield Architects

Elbtower: Turmbau zu Hamburg

Auch wenn es zuletzt Widerstand aus der SPD gab: Die Chancen für den gewaltigen Elbtower am östlichen Ende der HafenCity stehen gut.

Nordkorea: Was macht Kim jetzt?

Nordkoreas Diktator hat die Wirtschaft etwas liberalisiert. Weitere Reformen könnten seine Macht einstürzen lassen.

© Annette Cardinale für DIE ZEIT

China: "Wir wollen nichts klauen"

Jerry Chen leitet die Firma Scholz Recycling in Essingen mit. Er wurde von einem chinesischen Investor geschickt und muss deshalb oft gegen Vorbehalte ankämpfen.

© Nhac Nguyen/AFP/Getty Images

Nordkorea: Eine Frage der Zeit

Nordkorea ist das wohl undurchsichtigste Land der Welt. Welchen Weg hat es zurückgelegt bis zum Gipfel mit den USA? Kurze Geschichte eines schwer begreiflichen Staates

© Jewel Samad/AFP/Getty Images

Multilateralismus: Ich! Ich! Ich!

Kooperation und Handel haben die Welt reicher und friedlicher gemacht. Doch nun gewinnen Populisten mit dem Versprechen, nur noch für nationale Interessen zu kämpfen.

© Markus Sepperer/Anzenberger

China: Der chinesische Masterplan

China will nicht nur wirtschaftlich an die Weltspitze, es betreibt auch seinen geoplolitischen Aufstieg mit aller Macht. Der Westen hat darauf noch keine gute Antwort.