: Astronomie

© Stand Honda/AFP/Getty Images

Geminiden-Schauer: Es regnet Sternschnuppen

Die Geminiden-Schauer erreichen ihren Höhepunkt, wie jedes Jahr im Advent. Leider drohen Wolken – zum Trost eine Kartengeschichte über den Ursprung aller Sternschnuppen

© Sebastian Gollnow/dpa

Alexander Gerst: Unser Mann im All

Er twittert, isst Maultaschen und hey, "Astro-Alex" nimmt ein Stück Berliner Mauer mit auf die ISS! Alexander Gerst ist die Lena Meyer-Landrut der Raumfahrt.

Kosmologie: Sieben Fragen an das Universum

Stephen Hawking begeisterte die Menschen für Kosmologie, weil er sich mit den ganz großen Rätseln befasste. Gelöst sind sie noch nicht.

© NASA/JPL-Caltech

Milchstraße: Keine Aliens, nur etwas Staub

Tabbys Stern galt als mysteriösestes Objekt im Universum. Er flackerte so seltsam, dass Astronomen Aliens nicht ausschließen wollten. Nun gibt es eine neue Theorie.

Astronomie: Keine Aliens auf Oumuamua

Ein Ufo in Zigarrenform drang im Herbst in unser Sonnensystem ein. Kein Raumschiff, sondern ein schnöder Gesteinsbrocken, sagen Forscher. Und warum verglühte der nicht?